Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Getriebe, Lager, Ventiltrieb, Kolben, mechanische Geräusche, Kupplung
Hiha
Beiträge: 2403
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von Hiha » Mi 19. Jun 2019, 14:30

Ohne Auspuff stimmt hinten und vorne nix. Probiers mal mit einem korrekten Auspuff, das ist aussagekräftiger.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 623
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von Maybach » Mi 19. Jun 2019, 17:50

Da hat der Hiha recht: Stell Dir das System vom Luftfilter bis zu Auspufftopfende als eines vor, das vielfältigen Einflüssen ausgesetzt ist und das nur bei optimaler Abstimmung auch funktioniert. Wenn Du wichtige Teile entfernst oder änderst, kann das niXS werden. Vor allem aber auch: immer nur einen Parameter ändern! Am besten dabei Buch führen ...

Maybach

DerAlexAusWien
Beiträge: 32
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 09:19
Wohnort: Wien

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von DerAlexAusWien » Fr 12. Jul 2019, 10:30

Hiha hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 14:30
Ohne Auspuff stimmt hinten und vorne nix. Probiers mal mit einem korrekten Auspuff, das ist aussagekräftiger.
Maybach hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 17:50
Da hat der Hiha recht: Stell Dir das System vom Luftfilter bis zu Auspufftopfende als eines vor, das vielfältigen Einflüssen ausgesetzt ist und das nur bei optimaler Abstimmung auch funktioniert. Wenn Du wichtige Teile entfernst oder änderst, kann das niXS werden. Vor allem aber auch: immer nur einen Parameter ändern! Am besten dabei Buch führen ...
Ok, werde versuchen, das mal bei jemandem mit nem gebrauchten Topf auszuprobieren. Hat da wer in Wien einen liegen :) ?

Hätte halt gedacht, dass der Auspuff die eingezogene Luftmenge ja sowieso nur noch begrenzen kann, sprich dass mehr Studruck hinten die Verwirbelung/Luftansaugung nur verlangsamen kann, sodass wieder zu fettes Gemisch entsteht (was ja das Problem ist). Vielleicht führt der Endtopf aber auch zu besseren Strömungsverhältnissen zur richtigen Zeit (Stauung, plötzlicher Sog, fetteres Gemisch verbrennt).. who knows .. aber theoretisch hätte ich eher gesagt, dass er ohne Auspuff mehr Luft durchziehen kann. Aber probieren geht ja über studieren .. :idea: ;)

LG
Alex

DerAlexAusWien
Beiträge: 32
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 09:19
Wohnort: Wien

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von DerAlexAusWien » Fr 12. Jul 2019, 19:09

Also heute habe ich dann doch noch mal den Schwimmerstand eingebaut gemessen und der passte. Alsdann nochmal eine Probefahrt gemacht.. das Problem, dass sie kaum über die mittleren Drehzahlen kommt, besteht aber weiter, so, dass man gerade noch niedrigtourig vom Fleck kommt einigermaßen.

Habs dann mal noch ohne Luftfilter versucht und da ging es schon zügiger in die mittleren Bereiche und höher als vorher. Aber das wird dann auch wieder schlechter.. denke mal wegen ner eingerußten Kerze. Aber schon mal eine Besserung.

Keine Ahnung ob es jetzt mit fittem Auspuff hinhauen würde. Aber habe heute mal ein bisschen mit erfahrenen Mechanikern drüber geredet in ner Motorradwerkstatt und die meinten es würde sicher am Vergaser liegen. Also dass der Auspuff da nicht die auschlaggebende Rolle spielt. Der hat sich ziemlich aufgeregt über die Sprit-Konzerne (v.A. in Ö.), die ihrem 95 Oct Sprit Mittel/Alkohole beimischen, die die Zündung verbessern weil eh schon ein Wasseranteil drin wäre (und der Sprit das auch binden würde). Meiner Meinung nach steigt die Additivmenge wohl auch mit dem Bio-Anteil im Sprit (wie beim klassichen Biodiesel mit Altfetten). Die Vergaser und auch frühere Einspritzpumpen beim Diesel vertragen diese Additive aber nicht, also die Dichtungen lösen sich auf, was zu Problemen führt.
Der Meister (und früherer XT-Rennpilot, der 400 € für ne Vergaserrevision incl Eistellung haben will) würde deswegen nur Sprit mit 98 Oct tanken, auch in die alten Kisten. Zumindest in Ö, wo er früher den Leuten geraten hätte, Sprit zu kaufen, statt im Ausland. Heute empfielt er es anders rum 8-) Tja so ist das.
Wahrscheinlich liegt einfach auch nochmal ne Reinigung des Vergasers mit Ultraschall an, wie er es empfielt. Druckluft würde oft nicht reichen meint er. Jo schadet sicher nicht. Hat nur kaum mehr einer so ein Gerät..

LG
Alex

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18669
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von Henner » Fr 12. Jul 2019, 19:28

2 Möglichkeiten:

1. Du läßt beim Motoritz deinen Vergaser überholen und einstellen (bestimmt keine 400€)
2. Du bestellst Dir einen beim Motoritz und tauschst zum testen. Evtl macht er das noch gegen Pfand. Einfach mal anfragen.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3704
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von christian78 » Sa 13. Jul 2019, 01:06

Guck dir mal den Luftschieber an.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

DerAlexAusWien
Beiträge: 32
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 09:19
Wohnort: Wien

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von DerAlexAusWien » Mo 15. Jul 2019, 17:37

Hey Leute, jetzt läuft sie wieder ordentlich.. :)

Der Fehler war, dass ich die Abstimmung der beiden Vergaser (per Gaszug und Hebeln) untereinander nicht geprüft hatte. Die Drosselklappe des Sekundärvergasers soll ja erst öffnen, wenn der Schiebekolben vom ersten 7mm auf ist. Ich hatte es so, dass die Drosselklappe sich gleich von Anfang an mit dem Schiebekolben mitbewegt hat.. Die Info/das Maß findet man aber auch nur im Werkstatthandbuch, in der Reparaturanleitung ist das nicht drin. Außerdem steht ja überall, dass der 2. Vergaser sich erst ab 3500 Touren oder so bemerkbar macht. Deswegen hatte ich eher beim 1. gesucht.

Im Vergaser ein- und ausbauen/zerlegen bin ich jetzt schon richtig schnell :lol:

Danke nochmal für eure Hilfe!
LG
Alex

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 623
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von Maybach » Mo 15. Jul 2019, 21:58

Na, das sind doch gute Nachrichten. Und der Erkenntnisgewinn ist sicher auch gut.
Und die Angaben zur Vergasereinstellung hast Du jetzt wohl auch gelesen ... :lol:

Maybach

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3704
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von christian78 » Di 16. Jul 2019, 01:03

Also wiedermal Sabotage als Fehlerquelle. Kenn ich :mrgreen:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

DerAlexAusWien
Beiträge: 32
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 09:19
Wohnort: Wien

Re: Motorlauf - Video - Was fehlt ihr?

Beitrag von DerAlexAusWien » Di 16. Jul 2019, 13:10

christian78 hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 01:03
Also wiedermal Sabotage als Fehlerquelle. Kenn ich :mrgreen:
ja schlimm so was ge :lol:

Antworten