Plastikteile erneuern: Welche Möglichkeiten der Restauration

Zubehör & Anbauteile Keine Suche/Biete-Einträge hier !

Moderator: displex

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 133
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Plastikteile erneuern: Welche Möglichkeiten der Restauration

Beitrag von Svoeen » Fr 3. Mai 2019, 21:22

Sieht echt super aus.

Offtopic: Ist das der Iseo See? Campingplatz auf der Süd-Ostseite?
XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler und 2 weitere XT 600E 3TB im Wartungsvertrag 8-)

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 748
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Plastikteile erneuern: Welche Möglichkeiten der Restauration

Beitrag von XTsucher » Sa 4. Mai 2019, 17:28

Fährt ihr gar nicht mit den Moppeds? Sehen trotz Urlaubsstimmung so sauber aus...
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

ursbeo
Beiträge: 72
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Re: Plastikteile erneuern: Welche Möglichkeiten der Restauration

Beitrag von ursbeo » Sa 4. Mai 2019, 22:48

Hi

doch, natürlich wird die Tenere gefahren, sieht halt neu aus weil alles gemacht wurde :)

und, das Bild wurde am Brienzersee/Schweiz bei Bönigen aufgenommen.

Grüsse-Urs

Robingleman
Beiträge: 40
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 16:56

Re: Plastikteile erneuern: Welche Möglichkeiten der Restauration

Beitrag von Robingleman » Do 9. Mai 2019, 13:04

Also ich habe meine beiden Seitenteile und die Lampenmaske foliert und das hält bis jetzt echt gut. Angeschliffen habe ich das vorher nicht, jedoch muss man darauf achten, dass die Oberfläche rückstandslos sauber ist. Ich hatte an ein paar Stellen das Problem, dass dort Ablagerungen waren (keine Ahnung was das genau war, sah aus wie Rückstände von Aufklebern) und dann hält der Kleber nicht.
Das aufbringen der Folie war aber ein ziemlicher Aufwand, da ich das noch nie zuvor gemacht habe und die Geometrien ziemlich kompliziert sind. Ich habe für die drei Teile knapp 3 qm Folie gebraucht, obwohl auch ein Quadratmeter von der Fläche her gereicht hätte :mrgreen:

Gruß
Robin
XT600 2KF '89

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 2115
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: Plastikteile erneuern: Welche Möglichkeiten der Restauration

Beitrag von displex » Do 9. Mai 2019, 16:08

Folieren hält nicht ewig, nach wenigen Jahren ist diese hart und löst sich an den Kanten.
Wenn aufbereiten nicht mehr geht, dann lieber lackieren, aber richtig mit 2 K Lack und Flexzusatz
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Antworten