Vespa PX Motor in 150 Sprint

Hier gehört rein was nicht mit Motorradfahren zu tun hat(Schreibrechte nur für reg. User)
Antworten
Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 4269
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Vespa PX Motor in 150 Sprint

Beitrag von christian78 »

Moin,

kennt sich hier jemand mit Vespa aus?
Ich habe das Problem, dass bei einer 150er Sprint der Kicker zu hoch kommt und mit der backe kollidiert und beim fahren laute Geräusche macht.

Der Motor ist nun zerlegt (weil er sowieso überholungsbedürftig ist).
Die Anschlaggummis für den Kicker sind wider erwarten vorhanden und intakt.
Die Motorhälften sind nicht original, sondern Nachbau PX.
(Motor wurde scheinbar vor nicht allzulanger Zeit lieblos mit neuen Hälften aufgebaut) :?:

Was unterscheidet die Stellung des Kickers zwischen Sprint und PX?
Oder ist der 150er Kicker einfach anders geformt?

Hab leider nur PX Teile zum vergleich liegen. Hälften und Kicker sind PX.


LG
Chris
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!


Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 4269
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Vespa PX Motor in 150 Sprint

Beitrag von christian78 »

Hab ich.
Aber ich halte das Forum hier ist für besser :mrgreen:

Hab den Fehler schongefunden. Glaub ich.
Was heißt Fehler?
Die Motorhälften sind Nachbau vom SIP für PX. Diese wurde mit den alten teilen verheiratet und mit nem PX Kicker.
Der 150 Kicker ist anders geformt - das wäre zu einfach? Ob der auf die Kickerwelle passt?
Hab mal einen bestellt.
Der Motor hat noch ein paar mehr Wehwechen.
Ja gut, so ein PX Motor ist recht einfach aufgebaut.

Nächste Baustelle: Gemäß der Teile müsste ein gekröpftes Schaltkreuz verbaut sein. Es ist aber ein glattes drin.
=> Ich muss wohl den Motor mal trocken zusammensetzen und die Schaltbox montieren und kucken, ob die Gänge ratterfrei laufen. Das haben sie eben vorher nicht - aber das alte Schaltkreuz hatte sich auch gelöst und somit können die Gänge nicht stimmen, weil die rasterung aussen in der Schaltbox ist.
Es bleibt spannend. Wäre ja sonst langweilig.
Das hier ist nicht einfach ein Motor zum überholen, sondern ein Überraschungsei mit irgendwelchen Teilen zusammengewürfelt.
Die Elektrik war genauso - Umbau auf kontaktlos, aber nicht Piaggio, sondern irgend ein Fremshersteller.
Früher war ne Batterie und ein mechanischer Regler drin für die Blinker - jetzt ist ein PX Laderegler für ohne Batterie drin. Probleme gibts noch bei der Gleichstromhupe. Blinker gehen.
Die Kabelfarben stimmen nicht mit dem Schaltplan überein. Wir haben Spaß :lol:



In dem Motor hat es das Ölleitblech zermahlen und das Lager in der Nebenwelle. die reste waren zwischen den zahnrädern verkeilt. Gut, dass ich den aufgemacht hab.

Danke :P
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
stritzi
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 19:53

Re: Vespa PX Motor in 150 Sprint

Beitrag von stritzi »

.......... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 4269
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Vespa PX Motor in 150 Sprint

Beitrag von christian78 »

Das Beste ist ja, dass die Vorbesitzer eine Batterie eingebaut hatten - aber es war nur ein einfacher PX Spannungsregler für ohne Batterie verbaut. Der Regler mit Ladungsmöglichkeit passt nicht zur Zündgrundplatte, der braucht ne extra Ladespule und die ist nicht vorhanden.
Und irgendwann kam dann nach dem 3. Bier vom Spezi der Kommentar "Alter wozu ist eigentlich die Batterie da?"
Die Batterie war angeschlossen - aber nicht, um geladen zu werden, sondern nur um die Hupe mit Gleichspannung zu versorgen. Die haben halt vor der HU jedes Mal die Batterie aufgeladen :lol:
Das war mit ner Klemmleiste mit dem Kabelbaum verbunden, so dass man es beim ersten Blick nicht bemerkt hat.



Man hat gesehen, dass die im Grunde gute Ideen hatten, aber irgendwo ist denen immer die Lust ausgegangen.
Stellenweise haben wir uns gefragt, ob man sowas mit Bier alleine anrichten kann :shock:

Aber die Substanz ist gut, O Lack mit schöner Patina.

Sowas ahnst du nicht beim Kauf...
Ne volle Bastelbude erwischt.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Antworten