Xt 600 Tenere bezeichnungen am Motor

Drosseln - entdrosseln und was in die anderen Motorkategorien nicht passt
Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 4070
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Xt 600 Tenere bezeichnungen am Motor

Beitrag von Steffen »

Genau. Das sind die Wegwerf-Ansaugstutzen.

Die "richtigen" sind die bei Kedo für etwas über 28 Euro pro Stück.

www.kedo.de

Stef

bumfaust
Beiträge: 18
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 09:59

Re: Xt 600 Tenere bezeichnungen am Motor

Beitrag von bumfaust »

Bei dem ganzen "über meinen Motor nachdenken" kam mir die Idee ob es relativ unkompliziert und empfehlenswert wäre, den wassergekühlten Einzylinder aus der xtz 660 in eine xt 600 tenere einzubauen. Im Internet konnte ich auf dem ersten Blick leider wenig Informationen dazu finden, außer dass es theoretisch möglich sein sollte. Gibt es hier Menschen die damit schon Erfahrungen haben ?
lg leo

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 272
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Xt 600 Tenere bezeichnungen am Motor

Beitrag von Svoeen »

Ich denke von einem frisch gemachten Motor(mit ordentlich Kompression) hast du mehr.

Bei den Motor-/Rahmenbreiten müsste man erstmal schauen (Wenn wirkliches Interesse besteht, kann ich an meiner 660er messen(Die ist aber eingemottet und daher nicht mal aus Jux und Tollerei rausgeholt)

Da hängt ganz schön was dran und den Platz für Kühler, Thermostat, Ausgleichsbehälter, Lüfter musst du erstmal finden. Und das Mehrgewicht nicht zu verachten.

Da der Vergaser quasi der gleiche nur mit größerem Durchmesser ist, ist die Ersatzteilversorgung dort ähnlich bescheiden aus.

Hast du vor das einzutragen? Dann such dir vorher einen Prüfer der das macht. Die gibt es, aber nicht an jeder Ecke und je nach Lust kann die Aktion auch gut ins Geld gehen.

Das Geld für die Aktion würde ich lieber in die Überholung des originalen Motors stecken. Der geht am Ende auch nicht sehr viel schlechter als der 660er, falls man das überhaupt merkt.

Gruß
Sven
WR 450 F(06er), XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler, Bandit 1200S

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 1011
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Xt 600 Tenere bezeichnungen am Motor

Beitrag von XTsucher »

97er Bohrung, Kolben mit etwas höherer Verdichtung, Zylinderkopf bearbeiten, NW Stage 1, dicken Krümmer, und die 600er läuft wie Sau :mrgreen:
Grüße, Frederik - der 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
45.980 km
Projekt 2021: FAHREN! FAHREN! FAHREN!

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 4124
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Xt 600 Tenere bezeichnungen am Motor

Beitrag von christian78 »

Und das Getriebe auch :mrgreen:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 4070
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Xt 600 Tenere bezeichnungen am Motor

Beitrag von Steffen »

Ich weiss nicht, wieso das so ist, aber die 5Ventil-XTZ 660er liefen nie so besonders. Dann schau lieber nach einer Baghira. Die hat den selben wassergekühlten 5V-660er-Motor, aber dort geht er besser. Und die Baghira ist von vorn herein besser ausgestattet mit hochwertigen Federelementen, besseren Bremsen (vor allem die Sumo-Variante aufgrund der breiteren Reifen) und es ist alles ein Tick neuer. Ich fahre selbst eine Sumo-Baghira und die kann alles etwas besser als die XT. Allerdings ist beim Basteln auch mehr im Weg. Der ganze Wasserkühlermist, der geschlossene Rahmen und bei der XTZ660 die Verkleidung - da ist die XT viel unkomplizierter. Einen stärkeren Motor in eine XT einbauen ist da glaube ich die hirnigste Lösung, denn dann kannst Du Dir neben der Argumentation mit der Prüfstelle wie gesagt auch gleich die ganzen Tuningmaßnahmen hier im Forum ersparen - Fahrwerk, Sitzhöhe, scharfe Nockenwellen etc. Und im Vergleich "Ansaugstutzen oder Motor tauschen" stehen die Ansaugstutzen in keinerlei Verhältnis ;-)

Zum "Austoben" empfehle ich Dir dann ein zweites projekt, nebenher sozusagen. Inspirationen finden sich bspw. im Cafe-Racer-Forum

Stef

Antworten