XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Getriebe, Lager, Ventiltrieb, Kolben, mechanische Geräusche, Kupplung
Antworten
Doigg
Beiträge: 55
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 13. Aug 2019, 21:11

XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Beitrag von Doigg »

Servus zusammen,
weiß jemand ob Zylinder und Kopf einer XT 600 auf den Motorblock einer XTZ 660 passt?
Ich könnte günstig einen 3YF Motor bekommen und würde den dann mit dem Zylinder und Zylinderkopf einer 3AJ in eine solche einbauen. Der Motorblock ist meinen Wissen nach der Gleiche mal abgesehen von der Wasserpumpe und Kupplungsbetätigung.
Ist ein solcher Umbau ohne größere Probleme möglich?

Gruß Doigg

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4151
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Beitrag von motorang »

Wäre jedenfalls interessant weil das Getriebe üppiger dimensioniert ist.

Die Schnittstelle schaut ganz gut aus ...

Bild

XTZ660: Bohrung x Hub = 100 x 84 mm
XT600: Bohrung x Hub = 95 x 84 mm

Ausprobieren geht nicht?

Von den Zylinderfußdichtungen schaut die 660er Dichtung aus wie eine 600er mit größerem Loch:
fussdichtg_660_600.jpg
Gryße!
Andreas, der motorang

Doigg
Beiträge: 55
Registriert: Di 13. Aug 2019, 21:11

Re: XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Beitrag von Doigg »

Servus Andreas,
mein Gedanke war auch das Getriebe, das ja stärker dimensioniert ist. Ich wollte erst einmal nachfragen ob das gehen könnte, bevor ich den Motor kaufe. Ich meine dass es theorethisch gehen müsste. :? Allerdings mache ich mir auch Gedanken warum das noch keiner gemacht bzw. ausprobiert hat. Ich werde auf alle Fälle ausprobieren ob das machbar ist. ;)
Grüße Doigg

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18990
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Beitrag von Henner »

Ruf einfach mal Motoritz an, der kann dir sagen was geht und was nicht.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Ex: 3TB 4PTY EZ 98 - 4x 1VJ unterschiedlicher Baujahre - Umgestiegen auf nen V8 mit 5.7L

Doigg
Beiträge: 55
Registriert: Di 13. Aug 2019, 21:11

Re: XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Beitrag von Doigg »

Servus,
Motoritz ist aktuell im Urlaub bis 20.9. Ich werde aber dranbleiben und berichten.
Gruß Doigg

Motoritz
Beiträge: 79
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Beitrag von Motoritz »

Hey,
ja, das passt....andere Bolzen in den Rumpf gedreht und los gehts.....besseres stärkeres 3YF Pleuel macht absolut Sinn, gerade für Bigbore Tuning etc....und es ist schon Platz für eine 100er Laufbüchse, also 660ccm luftgekühlt ohne das Gehäuse aufzuspindeln!!!....aber das Getriebe hat die gleichen Schwächen und entspricht dem der XT600E ab 1995!!! Typen 4PT/DJ01...und die 3YF Motoren gibts ja auch nicht mehr mit 10.000km!
Viel Erfolg---Beste Grüsse---Moritz

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4151
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: XT 600 Zylinder auf XTZ 660 Motorblock

Beitrag von motorang »

Ich dachte zumindest das Zahnradpaar vom 5. Gang sei merklich breiter, einige Millimeter? Und daher weniger belastet?

Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten