XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

nicht ganz dicht ? Gewinde oder Dichtung im Eimer ?
Antworten
Benutzeravatar
Hannes23
Beiträge: 111
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 27. Feb 2018, 16:56

XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von Hannes23 »

Hallo zusammen,

ich habe ein paar Fragen zum Thema Dichtungen und Ersatzteile:

Welchen Dichtungssatz (Zylinderkopf, Fuß), Ventile,Ventilschaftdichtungen, Steuerkettenspanner/Schiene kann ich für die österreichische Version XT 500 Z Bj 1987 alternativ verwenden. (XT 500E?)

Hab ja schon die Info bekommen dass der Motor baugleich mit der 1VJ ist, aber diese Teile sind einfach nicht zu finden bzw. ich möchte Fehlbestellungen vermeiden und der freundliche Yamahahändler ist eher überfordert...


Mit dem Vergaser bin ich zwischenzeitlich fertig (gereinigt ,inkl. Umbau auf Choke am Vergaser), Benzinpumpe gereinigt und funktioniert.
Ich denke diese Woche kann ich den ersten Startversuch machen, spannende Sache ;-)

Dann wird sich zeigen wie es mit dem Motor weitergeht und wie weit ich ihn aufmachen werden.
Vielen Dank für die Unterstützung

Hannes
xt600e dj02 2002
an der xt 500 z 1987 2rx gescheitert ;-)

Benutzeravatar
Henner
(verstorben)
Beiträge: 19110
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Kontaktdaten:

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von Henner »

Ruf doch einfach den Motoritz an, der stellt dir genau das passende zusammen.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Ex: 3TB 4PTY EZ 98 - 4x 1VJ unterschiedlicher Baujahre - Umgestiegen auf nen V8 mit 5.7L

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4684
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von motorang »

Servus
der hat aber keine Glaskugel, und bei den Österreichmodellen wurden fallweise schon spätere Teile verbaut.

http://www.motorang.com/motorrad/tenere ... m#dichtung

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Hannes23
Beiträge: 111
Registriert: Di 27. Feb 2018, 16:56

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von Hannes23 »

spitze andreas, vielen dank!
genau sowas habe ich vermutet
is ein richtig exotisches bike...
xt600e dj02 2002
an der xt 500 z 1987 2rx gescheitert ;-)

tenere1972
Beiträge: 48
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 21:37

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von tenere1972 »

Hallo wenn Du keine Teile mehr bekommst baue auf 600cc oder 660cc um.Da hast dann keine Ersatzteil Probleme mehr Dichtsatz usw, das mache ich gerade XT500E 1990 da haben sie noch die 1VJ Ölpumpe verbaut statt der 3AJ Pumpe und den alten Primär Antrieb :twisted: Gruß Tenere1972 :twisted:

Benutzeravatar
hwegsch
Beiträge: 6
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:18

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von hwegsch »

Hallo geschätzte Kollegen,
bitte entschuldigt dass ich mich hier anhänge, aber ich stehe vor einem ähnlichen Problem wie der Thread-Ersteller. Mein Neu-Erwerb (2RX Baujahr 2/1988, 6 Stehbolzen um den Kettenkasten) ist auch Öl-Inkontinent ;)
Hat jemand schon Erfahrungen mit der Kopf-Dichtung von Kedo https://kedo.de/produkte/28357.html gemacht?

vielen Dank im Voraus,
Helmut

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4684
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von motorang »

Servus,
sollte passen wenn Du 6 Bolzen hast.
Dann wurde da schon ein später Zylinder verbaut.
Was für eine Kenneung steht denn am Zylinder (Rückseite)?
Die Kopfdichtung kommt original von Yamaha.
Siehe
https://www.motorang.com/motorrad/tener ... m#dichtung

Das ist sicher empfehlenswert! Auch mehrfach verwendbar übrigens.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
hwegsch
Beiträge: 6
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:18

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von hwegsch »

Servus Andreas,
vielen Dank für deine Antwort. Mich wundert nur dass mir zwei eigentlich sehr gute und bemühte Yamaha-Händler erklärt haben dass die Zylinderkopfdichtung nicht mehr lieferbar ist. Ich werde mal am Zylinder schauen was da ablesbar ist.
viele Grüße aus dem Burgenland,
Helmut

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4684
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von motorang »

Hi
Die 2RX hat üblicherweise die Dichtung mit den 5 Stehbolzen am Schacht (meine zumindest, Seriennummer 000216 von 1987).
Und die sind nml.

Eventuell hat Deine einen späteren Zylinder, deswegen die Frage nach der Zylinderkennung, und mein Link.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
hwegsch
Beiträge: 6
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:18

Re: XT 500 Z 2RX Dichtungssatz

Beitrag von hwegsch »

Servus Andreas plus weitere Experten :D ,
nachdem jetzt der TÜV bei meiner 2RX bald ansteht werde ich das Thema Zylindekopfdichtung jetzt angehen. Ich musste aber feststellen dass ich mich mit der Anzahl der Stehbolzen geirrt habe - ich habe wie du schon vermutet hast nur 5 Stehbolzen um den Steuerkettenschacht. Aufgrund des Baujahres 1988 vermute ich dass die Dichtung die Version mit der "weichen" Einfassung in Richtung Brennraum ist.
Du schreibst auf deiner sehr guten XT-Seite dass die Kopfdichtung der XT550 passen müsste.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dieser Dichtung von Kedo https://kedo.de/produkte/91163.html in einer 500er gemacht?

Vielen Dank im Voraus,
Helmut

Antworten