Gewinde im Zylinder ausgerissen - Wer kanns richten?

nicht ganz dicht ? Gewinde oder Dichtung im Eimer ?
nicoh
Beiträge: 137
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:28
Wohnort: Köln

Re: Gewinde im Zylinder ausgerissen - Wer kanns richten?

Beitrag von nicoh »

Henning,
deine Ausführungen habe ich vollständig gelesen sowie verstanden.
Es steht jedoch nicht drin, wie man die Durchgangsbohrungen abdichten kann ;)
Gewindedichtung hatte ich leider nicht da und dachte Schraubensicherung dichtet auch. Leider jedoch nicht unbedigt. Versuch macht kluch.
Viel wird da schon nicht rauskommen vermute ich mal.
_____________________________________
'84 Yamaha XT 600 Z Ténéré 34L / sky blue

nicoh
Beiträge: 137
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:28
Wohnort: Köln

Re: Gewinde im Zylinder ausgerissen - Wer kanns richten?

Beitrag von nicoh »

IMG_9878.jpg
Danke nochmal an Hans!
Nach genau 20 Jahren wienerischer Lagerhaltung ist die Ténéré nach technischer Überholung seit heute endlich wieder zurück auf der Straße!
Die Zylindergewinde scheinen doch nach unten hin dicht zu sein. Das muss ich aber noch etwas weiter beobachten.
_____________________________________
'84 Yamaha XT 600 Z Ténéré 34L / sky blue

Antworten