Neu hier - und Frage...

Allgemeine Fragen zur XT, die nicht in die unten stehenden Kategorien passen
Antworten
Menton
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Nov 2019, 07:48

Neu hier - und Frage...

Beitrag von Menton » Do 7. Nov 2019, 08:11

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

Dies ist mein erster Post hier, daher erst mal eine kurze Vorstellung:

Ich bin 55 Jahre alt (und damit, wie ich gelesen habe, genau im Durchschnittsalter aller Motorradfahrer in Deutschland...), wohne in Düsseldorf und habe bislang 4 alte Mopeds in meiner Garage:

Yamaha SR 500, Bj 1981
BMW R60, Bj 1975
Honda XR500, BJ 1981
DKW RT125, Bj 1952

Nun soll eine XT600 Teneré, Bj 1991 - also quasi ein Neufahrzeug - hinzukommen, das ich m.E. günstig bei EBay geschossen habe:

https://www.ebay.de/itm/Motorrad-/11391 ... true&rt=nc

Was meint Ihr?

Neue Reifen und Kettensatz sind dabei und werden natürlich montiert. Bremse und Batterie muss wohl auch gemacht werden.

Was wird sonst noch fällig sein?
Womit muss ich typischerweise rechnen?

Ich kann das Moped erst Ende des Monats abholen (lassen). Gibt es eine Spedition, mit der Ihr gute Erfahrungen gemacht habt?

Wenn von den hier versammelten Experten jemand in Düsseldorf wohnt: Wäre vielleicht Bereitschaft da, sich das Teil einmal anzuschauen und mir Ratschläge zu geben, was gemacht werden sollte?

Viele Fragen...

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 737
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Neu hier - und Frage...

Beitrag von XTsucher » Do 7. Nov 2019, 08:40

Oh man, der Verkäufer kennt sich ja aus "Yamaha V-Strom", aha.

Typischer Weise muss man bei Standschäden bzw. langen Standzeiten folgendes beachten:
- Vergaser meist verharzt
- Ansaugstutzen porös
- Luftfilter verbröselt
- Tank/Benzinhähne checken, ggf. eingebaute Benzinfilter
- Bremsflüssigkeiten
- Benzinpumpe
- Motoröl
- Batterie
- Schläuche
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

ude
Beiträge: 987
Registriert: Fr 6. Jun 2003, 08:36

Re: Neu hier - und Frage...

Beitrag von ude » Fr 8. Nov 2019, 09:17

Die Steuerkettenspannung kannste checken, das kennst du ja von der SR.
Wenn sie läuft, auf den 5. Gang horchen. Wenn das Moped im 5. bei 3T U/min singt, haben die Zahnräder Karies.

Sag Bescheid, wenn das Moped auf dem Hof steht, ich würde mir gerne die SR ansehen :lol:
Mit 3AJ Werkstattlesestoff kann ich dich vorher versorgen, Mail per PN reicht aus.

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3930
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Neu hier - und Frage...

Beitrag von motorang » Sa 9. Nov 2019, 11:26

Die Steuerkettenspannung geht bei der 600er automatisch, da kann man nur checken wieviel Weg der automatische Spannmechanismus noch hat.
Bei 66957 km kommt das langsam in die Nähe eines Tauschs (bei mir waren da noch 3-4 Clicks übrig), also nachschauen schadet nicht.
So geht das:
https://www.motorang.com/motorrad/tenere_tips.htm#16

Gryße!
Andreas, der motorang

Menton
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Nov 2019, 07:48

Re: Neu hier - und Frage...

Beitrag von Menton » Mo 11. Nov 2019, 11:11

Danke für die Antworten!

Ich werde berichten.

Habt Ihr Euch auch das Angebot mal angeschaut?
Sieht doch wie ein Schnäppchen aus, oder?

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3670
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Neu hier - und Frage...

Beitrag von christian78 » Mo 11. Nov 2019, 12:48

Ich habs mir angesehen.
Mein erster Gedanke war: "Oh Leck" :mrgreen:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Antworten