Tommaselli Lenker Typ 214, eingetragen

Zubehör & Anbauteile Keine Suche/Biete-Einträge hier !

Moderator: displex

Antworten
Benutzeravatar
XT_OWL
Beiträge: 22
Registriert: Mo 26. Aug 2019, 16:29

Tommaselli Lenker Typ 214, eingetragen

Beitrag von XT_OWL » Do 10. Okt 2019, 20:51

Hallo zusammen,
ein Vorbesitzer meines Mopeds hat den 214er Tommaselli verbaut und eingetragen. Falls dies als Muster für eine eigene Eintragung hilft, Kontakt gerne per PN.
Der Lenker ist in einem verwaschenen Rosa lackiert. War der früher mal schwarz?
Grüße
XT 600, 2KF in Schwarz / Rot als Wiederaufbau Projekt
....
XT 500, Bj. 1976, leider schon lange verkauft

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 124
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Tommaselli Lenker Typ 214, eingetragen

Beitrag von Svoeen » Do 10. Okt 2019, 21:30

Briefkopien reichen nicht mehr als Grundlage für eine Eintragung. Es muss soweit ich weiß, immer eine Gutachtennummer hinterlegt werden, bei einer Eintragung, oder halt per Einzelabnahme, aber da hilft auch keine Kopie, höchstens als Motivation für den Prüfer. Für einen Lenker braucht der Prüfer auch bei einer Einzelabnahme einen Festigkeitsnachweis(entweder Gutachten des Lenker für irgendein anderes Motorrad oder einen wirklichen Festigkeitsnachweis mit Zerstörungsprüfung und so weiter). Das ganze heißt nicht, dass es nicht Prüfer gibt, die das trotzdem eintragen :twisted:

Gruß
Sven
XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler und 2 weitere XT 600E 3TB im Wartungsvertrag 8-)

Antworten