Öl-Verlust-Stop

Hier gehört rein was nicht mit Motorradfahren zu tun hat(Schreibrechte nur für reg. User)
Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3520
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von christian78 » Do 16. Mai 2019, 21:13

Das sind doch mal Erfahrungen :mrgreen:

Das mit den Geräuschen ist eh total gaga.
Wir haben vor vier Wochen in den Defender vom Spezl nen Ölwechsel gemacht, wir haben uns streng an die Ford Freigabe gehalten.
Nach dem ersten Ölwechsel war alles normal. Dann hatte aber der Spezl ein schlechtes Gewissen, weil der Ölwechsel überzogen war und hat nach 1000km noch einen gemacht - selbes Öl, gleiches Fass.
Und plötzlich war der Tubo laut :?:
Er hat funktioniert, klang wie ein Turbo - nur halt deutlich lauter, als vorher.

Wir haben dann gerätselt - vorher das alte dicke Öl hat geräuschdämmend gewirkt etc.

Er hat dann Öl bei Ford gekauft, nen 3. Wechsel gemacht und es war weg :shock:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18531
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von Henner » Mo 20. Mai 2019, 21:59

Ford und Defender ? Hab ich da was verpasst ?
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3520
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von christian78 » Di 21. Mai 2019, 01:02

Ja, Ford :mrgreen:
Der letzte Defender hat nen Transit Motor und sieht innen auch nach Ford aus.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18531
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von Henner » Di 21. Mai 2019, 01:28

Naja, FCA bringt auch Fiats auf den Markt und nennt es RAM 700 .... fürchterlich !
Der Ducato läuft in den Staaten als RAM ProMaster ... :roll:
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3520
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von christian78 » Mi 22. Mai 2019, 01:03

Alles Top Autos in Top Qualität - verglichen mit unseren Premiumprodukten.

Mein nächstes Auto ist ein Lada 4x4 8-)
Ein Spezl hat einen gekauft - das ist das coolste Auto ever :!:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18531
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von Henner » Mi 22. Mai 2019, 01:33

Wenigstens verbrennt ein HEMI wesentlich sauberer als ein deutscher Magermixmotor
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Hiha
Beiträge: 2356
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von Hiha » Mi 22. Mai 2019, 08:24

Sauber ist relativ. IMHO ist das CO2 entscheidend, und da ist der 5l-Hemi wieder nicht ganz so gut wie ein deutscher Magermixmotor mit 1l Hubraum ;-)

Hans

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3520
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von christian78 » Mi 22. Mai 2019, 12:54

Der Planet braucht CO2, damit aus Photosynthese Sauerstoff entsteht.

Die neuen Magermix Direrkteinspritz Schrott Motoren produzieren ein Vielfaches (verglichen mit Schummeldiesel) von krebserregenden NOx. Und doch setzen alle auf diese Technik.
So dass Autos Baujahr 2014, 2016,... nicht die aktuelle Umweltplakette bekommen.
Sowas ist ein komplettes Fail in der Planung und Ausführung.

Abgesehen von modernen Steuerketten, die an Kinderspielzeug aus Überraschungeiern erinnert.
=> leg schon mal 500 Euro pro Monat für Reparaturen zur Seite...
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 670
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von XTsucher » Mi 22. Mai 2019, 19:43

Ich nehme das Zeugs her, um Gummiteile wieder flexibler zu machen. Eine Zeit Einlegen oder ab und an mit Pinsel einstreichen.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18531
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Öl-Verlust-Stop

Beitrag von Henner » Mi 22. Mai 2019, 19:52

christian78 hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 12:54
Der Planet braucht CO2, damit aus Photosynthese Sauerstoff entsteht.
Abgesehen von modernen Steuerketten, die an Kinderspielzeug aus Überraschungeiern erinnert.
=> leg schon mal 500 Euro pro Monat für Reparaturen zur Seite...
Meinst Du mich ? Wir haben etliche ungeöffnete mit mehr als 1 Mio KM drauf im Forum.

CO² muss ich zugeben. Ich sehe aber CO² nicht als Problemquelle an. Meiner würfelt 0,00% CO in der AU raus.
Jetzt das ganze noch auf LPG.... das ist reiner als die Innenstadtluft von Stuttgart, was bei mir noch hinten raus kommt.

Liegt an der Verbrennungstechnik durch den Hemisphärischen Brennraum, dann hat 2 Zündkerzen pro Zylinder. Und dem fetten Gemisch was er bekommt.

Ich zahle an Spritkosten 12€/100km .... da war so manche Fahrt mit der XT teurer :-)
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Antworten