Was sagt der TÜV zu diesem Auspuff?

alles zum Thema Auspuff & Krümmer Tipp !! >> Endtopfinfos auf http://www.xt600.de
Antworten
Benutzeravatar
OSchr
Beiträge: 25
Registriert: So 26. Aug 2018, 09:05
Wohnort: Westerwald

Was sagt der TÜV zu diesem Auspuff?

Beitrag von OSchr » So 10. Feb 2019, 15:46

Hallo, an meiner 3AJ ist der Sebring Endtopf (siehe Bilder) montiert.
Der ist aber überall undicht.... Was macht man am besten damit???
Es gibt auch nirgendwo eine Nummer oder irgendwas; lediglich das aufgenietete Schild....
Ich wollte ihn schon mal umwickeln....?
Aber dann sieht man gar nichts mehr vom Ursprung....
Habt ihr Tipps / Ideen / Hinweise?
danke euch!
auspuff1.jpg
auspuff2.jpg

CustomRider
Beiträge: 72
Registriert: Do 30. Apr 2015, 08:35

Re: Was sagt der TÜV zu diesem Auspuff?

Beitrag von CustomRider » So 10. Feb 2019, 20:09

Von wann ist die Kiste?

Wenn vor Bj. 89 Erstzulassung kann es sein, daß der Prüfer darauf pfeift. Würde ich mich aber nicht drauf verlassen.

Wenn undicht und merkbar lauter wird der bemängelt.

Benutzeravatar
OSchr
Beiträge: 25
Registriert: So 26. Aug 2018, 09:05
Wohnort: Westerwald

Re: Was sagt der TÜV zu diesem Auspuff?

Beitrag von OSchr » So 10. Feb 2019, 20:16

Von 88
Und ist merkbar lauter :D

CustomRider
Beiträge: 72
Registriert: Do 30. Apr 2015, 08:35

Re: Was sagt der TÜV zu diesem Auspuff?

Beitrag von CustomRider » So 10. Feb 2019, 21:40

Der Endtopf ist aus Alu. Muss man schauen in wie weit der Endtopf sich auseinander nehmen und restaurieren lässt.

Hiha
Beiträge: 2312
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Was sagt der TÜV zu diesem Auspuff?

Beitrag von Hiha » Mo 11. Feb 2019, 15:26

Endtopf ist doppelwandig. Innen Stahlblech, aussen Alu. Insgesamt würd ich ihn wegschmeissen. Erstens ist er schon ziemlich verrottet, und er lässt sich nur mit allergrößtem Aufwand reparieren, und zweitens hat er einen geringen Durchlass und kleines Volumen, wodurch der Zylinderkopf gerne überhitzt, oder, wenn man ohne Flöte fährt, er eine Brülltüte ist.

Gruß
Hans

Antworten