Gabelölstand prüfen 43F

Räder, Federung, Höher- und Tieferlegung, Übersetzung, Kette, Ritzel
Antworten
Arne01
Beiträge: 146
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 11:01

Gabelölstand prüfen 43F

Beitrag von Arne01 » Mi 21. Nov 2018, 11:47

Hallo zusammen,
Die Luftkammer wird original mit 180mm angegeben. Das zu prüfen ist jedoch aufwändig:
Gabel raus, Feder raus, zusammenschieben, Luftkammer messen.
Das ist nicht mal schnell gemacht und kann auch schmierig werden.

Ich würde gerne hier eine alternative Methode vorschlagen und zur Diskussion stellen:

XT aufbocken, Vorderrad hängt frei, Gabel voll ausgefahren.
-Gabelstopfen + Hülsen raus
-Federn drin lassen
-mit Zollstock die Luftkammer messen (Zollstock passt zwischen die Feder).

Bei mir sind es 400mm.
So funktioniert die Gabel für mich mit meinen 100KG gut

Frage:
Wie ist eure Meinung hierzu?
Kann jemand, der gerade die Gabel nach Lehrbuch befüllt hat, mal nachmessen, wie die Luftkammer dann mit meiner Messmethode ist?
Ich find die Variante besser, einfacher, schneller. Das ist in wenigen Minuten erledigt.

Gogo
Beiträge: 437
Registriert: Sa 30. Aug 2003, 23:22

Re: Gabelölstand prüfen 43F

Beitrag von Gogo » Do 6. Dez 2018, 13:07

Habe keine Gabel offen zum Messen.
Dürfte aber ungenau sein. Die Gabel steht ja nicht senkrecht. Das genau zu messen??? Und dass dann an beiden Holmen gleichmäßig einzustellen?
Ob man einen solchen Unterschied allerdings merken kann, steht vermutlich auf einem anderen Blatt.

Ich sehe allerdings auch nicht den Anwendungsfall. Die Luftkammer bestimmst Du doch eh nur beim Gabelservice. Da ist dannn die Gabel demontiert und die Feder eh draußen.
Eine Gabel darf kein Öl verlieren, wo mann regelmäßig nachschauen und ggf. auffüllen würde. Da wären ja die Dichtringe hinüber und müssten eh ersetzt werden. Oder willst Du das anders handhaben?

Gruß GOGO

Antworten