XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Getriebe, Lager, Ventiltrieb, Kolben, mechanische Geräusche, Kupplung
XT60043Funztnicht
Beiträge: 9
Registriert: Do 12. Jul 2018, 20:50

XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von XT60043Funztnicht » Do 12. Jul 2018, 21:26

Hallo zusammen,

das ist mein erster Beitrag, hab einfach keine Idee mehr. Das Problem ist folgendes: das Moped geht gut anzukicken, läuft dann halbwegs ruhig im Standgas, klackert jedoch ein bisschen (kommt aus der Region Steuerkette). Der Kolben kippt leicht, das ist aber "normal" und nicht das Geräusch das zu hören ist. Nach ca. 30 Sekunden blockiert der Motor dann schlagartig, als würde etwas im Getriebe klemmen. Das Motorrad lässt sich danach jedoch problemlos wieder ankicken, was ja eher nicht für nen Getriebeschaden spricht.

Ich bin irgendwie ratlos, der steuerkettenspanner funktioniert und die Steuekette sah auch noch gut aus, hatte den Zylinder zwischenzeitlich mal abgebaut da ich erst an nen Kolbenschaden gedacht hab, allerdings sah wie gesagt Steuerkette, Nockenwelle, Ventile und Kolben eigentlich normal aus. Ich fürchte dass unten bei der Kurbelwelle etwas blockiert, aber dann kann es doch eigentlich nicht sein dass das Moped wieder läuft?

Vielleicht habt ihr ja ne Idee oder was ähnliches gehabt, wäre auf jeden Fall dankbar für jede Hilfe. Hab als Leie auch eher wenige Ahnung von dem Teil...

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3232
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von christian78 » Fr 13. Jul 2018, 00:24

Moin!

Herzlich willkommen :mrgreen:


Ich versuchs mal...
Spielt sich das Szenario im Stand im Leerlauf ab, oder beim Fahren?

Der Beitrag ist ja medias in res => es fehlen Stammdaten.
- Woher ist die XT, wie lange hast du die schon?
- Ist die in deimnem Besitz jemals gelaufen, bzw schon gefahren?
- Wie viele KM hat der Motor?
- Was meinst du mit "blockiert"? geht der Motor einfach aus, oder wird der schlagartig gewaltsam zum stehen gezwungen? Oder blockiert beim fahren das Hinterrad?

Du hast ja schon den zylinder ab gehabt.
Gibts Bilder vom kolben?
Die KW kann blockieren wenn der Keil am Primärtrieb abgeschert ist, dann kanns passieren, dass sich KW und AGW in die Quere kommen.
Das hätte aber länger schon übele Geräusche gemacht, die man nicht überhören kann. :shock:


Wie kommst du darauf, dass das getriebe damit etwas zu tun haben könnte?
Blockiert sie beim fahren, in der Form, dass das Hinterrad blockiert? Das könnte auch ein zerschossener 5. Gang sein.
Schalte doch mal mit Motor aus die Gänge durch, schiebe dabei immer vor und zurück - ist in jedem Gang Kraftschluss?
Wenn das Hinterrad blockiert, hilft es, wenn du die kupplung ziehst?

Was hier sehr helfen würde, wäre ein Video.

LG
Christian
(Jetzt bringt der Kerl tatsächlich nur Fragen und keine Antworten) :lol:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

XT60043Funztnicht
Beiträge: 9
Registriert: Do 12. Jul 2018, 20:50

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von XT60043Funztnicht » Fr 13. Jul 2018, 08:26

Haha hallo,

ja ich hab noch nicht alles dazugeschrieben sorry. :D

Ich hab das Motorrad seit ungefähr einem halben Jahr, aktiv wird es aber erst seit 2 Monaten gefahren. Laut Kilometerzähler 45.000 drauf, allerdings bin ich skeptisch weil er manchmal nicht oder nur halb mitläuft. Das Motorrad lief zuvor einwandfrei (bis auf den minimal kippelnden Kolben, das war uns aber bewusst und sollte im Winter gemacht werden), und ist dann plötzlich bei 10km/h mit dem Klacken ausgegangen.

Es ist schlagartig und im Stand, man spührt es deutlich. Es macht keinen Unterschied ob ich fahre oder nicht, es passiert immer unterschiedlich. Länger als eine Minute ist das Moped bis jetzt aber nicht mehr am Stück gelaufen. Sonst funktioniert alles einwandfrei, bis auf die Leerlaufanzeige aber daran wirds wohl nicht liegen. Gänge schalten sich gut, und es ist auch nicht das Hinterrad welches blockiert, sondern sicher der Motor. Bei eingelegtem Gang und gezogener Kupplung lässt sich das Motorrad auch ganz normal schieben.

Aber es macht mich auch stutzig, dass ich die XT danach ganz normal wieder ankicken kann... würde irgendetwas so stark blockieren, dürfte das Teil ja danach nicht mehr laufen, oder?

Bin auf jeden fall ratlos, das Bild unten ist leider das einzige was ich vom Kolben hab.... vielleicht schaff ich es heute Mittag ein Video zu machen.


Danke schonmal :)
Marvin
Dateianhänge
IMG-20180701-WA0006.jpeg

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3232
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von christian78 » Fr 13. Jul 2018, 12:44

Aha...
dann tippe ich mal ganz stark auf einen losen Primärtrieb.
Guck nach, es gab schon Fälle, wo es das Motorgehäuse gesprengt hat!
Wenns das nicht ist, musst du wohl den Motor aufmachen und nachsehen.
Es ist ausserdem die Frage, ob nicht schon Schäden an KW oder Pleul entstanden sind.
=> Mach mal rechts den Deckel ab.

Steuerkette/Ventile könnens nicht sein, weil die wären längst verbogen, so dass sie nicht mehr laufen würde.
Anlasserfreilauf kanns auch nicht sein, weil du keinen hast.
Bleibt sonst nicht viel übrig.

Ich hatte mal einen Fall, wo sich beim Polrad die Magneten gelöst haben und an der Lima geschliffen haben, bzw diese zerstört haben - war ne Gillera Runner, hat auch blockiert, wir dachten, es sei ein Kolbenfresser oder sowas.
Die lies sich aber gar nicht mehr durchdrehen.


LG
Christian
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

XT60043Funztnicht
Beiträge: 9
Registriert: Do 12. Jul 2018, 20:50

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von XT60043Funztnicht » Fr 13. Jul 2018, 14:29

Ok super vielen Dank, werde nach dem Wochenende mal nachsehen...
Falls es nicht der Primärtrieb ist werde ich hier vermutlich nochmal blöd nachfragen :D

Ich krieg übrigens kein Video hochgeladen, es steht immer nur "Ungültige Dateierweiterung" da?

Danke nochmal,
Marvin

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18359
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von Henner » Fr 13. Jul 2018, 16:20

Richtig. Für Videos ist hier nichts vorgesehen.
Du kannst dafür zB youtube nutzen.

Einfach den YT-Link posten
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

XT60043Funztnicht
Beiträge: 9
Registriert: Do 12. Jul 2018, 20:50

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von XT60043Funztnicht » Fr 13. Jul 2018, 20:45

okay danke, war mir nicht bewusst.
Hier nochmal zum Video:



LG
Marvin

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18359
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von Henner » Fr 13. Jul 2018, 21:15

Kolbenfresser oder Müttern der KW und AGW.
Ich würde den Motor nicht mehr starten
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3232
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von christian78 » Fr 13. Jul 2018, 21:19

Ja, da ist was großes "im Weg" => Primärtrieb ist sehr wahrscheinlich.
Das Geräusch ist nicht rythmisch, sondern sporadisch.


Es gibt Schwingungsdämpfer (Federn) im Zahnrad des Primärtriebs. Ich weis aber nicht, ob das ausreicht, damit die KW mit der AGW kollidiert, falls die rausgefallen sein sollten oder wie auch immer.
=> Auch die Federn mal kontrollieren.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3232
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: XT600 43F klackert, motor blockiert mit lautem Klack

Beitrag von christian78 » Sa 14. Jul 2018, 00:12

Henner hat geschrieben:
Fr 13. Jul 2018, 21:15
Ich würde den Motor nicht mehr starten
Ja, mein erster Gedanke war "Oh Leck" :mrgreen:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Antworten