Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Räder, Federung, Höher- und Tieferlegung, Übersetzung, Kette, Ritzel
Antworten
ChrisNF
Beiträge: 17
Registriert: Sa 12. Mai 2018, 19:30
Wohnort: Bredstedt
Kontaktdaten:

Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von ChrisNF » Sa 9. Jun 2018, 19:18

Huhu,

die sind doch identisch oder muss ich da noch was umbauen ?

LG
Chris

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3030
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von christian78 » Sa 9. Jun 2018, 20:44

Die 3UW ist baugleich mit 3TB ;)
Die 3UW war die werkseitig gedrosselt ausgelieferte 3TB.
Das betrifft die Vergaserbedüsung, den rechten Ansaugstutzen und ein um ein oder zwei zähne größeres Kettenblatt.

Inwiefern und ob es in den Baujahren unterschiede bei den Gabeln gab bei der 3TB weis ich leider nicht. :?:

1991 - 1994
http://www.rallye-tenere.net/Stamb_xt_600_3tb.htm

1995 -
http://www.rallye-tenere.net/Stamb_xt_600_3tb_DJ02.htm
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Antek
Beiträge: 287
Registriert: Mo 6. Okt 2003, 18:09

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von Antek » Mo 11. Jun 2018, 11:53

christian78 hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 20:44
Die 3UW ist baugleich mit 3TB ;)
Die 3UW war die werkseitig gedrosselt ausgelieferte 3TB.
Das betrifft die Vergaserbedüsung, den rechten Ansaugstutzen und ein um ein oder zwei zähne größeres Kettenblatt.

Inwiefern und ob es in den Baujahren unterschiede bei den Gabeln gab bei der 3TB weis ich leider nicht. :?:

1991 - 1994
http://www.rallye-tenere.net/Stamb_xt_600_3tb.htm

1995 -
http://www.rallye-tenere.net/Stamb_xt_600_3tb_DJ02.htm
Die Gabeln sind identisch bis auf die ab BJ 1993 fehlenden Ablass-Öffnungen unten in den Tauchrohren.
3TB und 3UW unterscheiden sich nur in der Leistung. Und nur die Kicker-Modelle haben eine andere Übersetzung. 15-39 anstatt 15-45 bei den E-Modellen.

BG
Andreas

ChrisNF
Beiträge: 17
Registriert: Sa 12. Mai 2018, 19:30
Wohnort: Bredstedt
Kontaktdaten:

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von ChrisNF » Mo 11. Jun 2018, 22:36

Huhu,

danke euch für die Info .

LG
Chris

ChrisNF
Beiträge: 17
Registriert: Sa 12. Mai 2018, 19:30
Wohnort: Bredstedt
Kontaktdaten:

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von ChrisNF » Di 12. Jun 2018, 14:19

Huhu,

noch eine Frage, um die Standrohre zu trennen brauche ich ja eine Gewindestange mit je 2 Muttern (24er Schüsselweite) oben und unten gekontert, zum gegenhalten.

Wie lang muss die Stange in etwa sein ?

LG
Chris

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3030
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von christian78 » Di 12. Jun 2018, 22:18

Was wie wo wer :?:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

ChrisNF
Beiträge: 17
Registriert: Sa 12. Mai 2018, 19:30
Wohnort: Bredstedt
Kontaktdaten:

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von ChrisNF » Mi 13. Jun 2018, 09:53

um unten den Imbus zu lösen :

https://www.xt-stammtisch.de/xt/wartung ... der-gabel/

ganz unten im Beitrag

LG
Chris

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3030
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von christian78 » Mi 13. Jun 2018, 12:03

Bei mir ging das immer mit nem Inbus alleine. (2kf)
Bzw wenn sich das Innenleben mitdreht einen kurzen Impuls mit dem Schagschrauber, war aber nicht der Fall.

Dann Schraube wieder zur Hälfte eindrehen und das innenleben lösen. Weil das steckt ja noch in der Führung.
Deshalb gehen die Schrauben unten auch meistens so auf.
Ich glaube nicht, dass du die Gewindestange brauchst. Kannste ja vor dem Ausbau probieren, ob die Schrauben aufgehen.
Wenn ja, haste gewonnen.



Zerlegen:
Feder raus, Staubabstreifer ab, Sicherungsring ab, dann per mehrmaligem Ziehhammerprinzip das Rohr rausziehen.
Raus kommt der Simmerring, ne Beilagscheibe und das obere Gleitmetall.

Und wenn das Öl mehr als 20 jahre alt ist, leg ne Kotztüte bereit :shock: :lol:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

ChrisNF
Beiträge: 17
Registriert: Sa 12. Mai 2018, 19:30
Wohnort: Bredstedt
Kontaktdaten:

Re: Standrohre 3TB baugleich mit der 3UW ?

Beitrag von ChrisNF » Mi 13. Jun 2018, 14:16

Hi Christian,

okay werde ich machen , auch das mit fer Kotztüte :D

danke Dir

LG
Chris

Antworten