mercey hot springs, 9.12.04

Reisebericht:Frank Schneider mit einer 92er XT600 3TB Panamerikana von Alaska nach Feuerland*** Nur Lesen erlaubt ***

Moderator: frankie

Antworten
frankie
Beiträge: 575
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 21:47

mercey hot springs, 9.12.04

Beitrag von frankie » Do 9. Dez 2004, 18:33

hi there!
mein letzter tag auf mercey hot springs! gestern kam das letzte paket mit ersatzteilen (vielen dank an ingo und bernd!!!) und die xt hat jetzt eine neue vordere bremsscheibe, einen neuen hinterreifen (dunlop d 606), neue zuendkerze, neuen kettensatz, lenkkopflager, das hinterrad ist neu gelagert und ein oelwechsel ist auch gemacht. die strasse ruft!

letztes wochenende holten mich meine reisegefaehrten martin und katja (twintraveller) zu einer kleinen tour nach san francisco ab. unser wiedersehen feierten wir in der oertlichen kneipe. am naechsten morgen waren wir mit rick verabredet, der uns die santa cruz mountains zegte. rick ist ein freund meines gastgebers und hat mir vor ein paar wochen mal offroad gezeigt, wo der hammer haengt. habt ihr schonmal einen 1200 gs fahrer gesehen, der auf asphalt "hanging off" faehrt? wahnsinn...
am naechsten morgen ging es zum fruehstueck zu alice's restaurant, einem bekannten bikertreff. dort sorgten wir mit unseren verdreckten tourenbikes einmal mehr fuer erhebliches aufsehen.

unser kontakt in frisco war ein teilnehmer des revelstoke-meetings, der uns mit seiner transalp natuerlich erstmal zur golden gate-bridge fuehrte. ein erhebendes gefuehl, diese beruehmte bruecke mit dem eigenen bike zu befahren. spaeter ging es zu fuss in den stadtteil haight-ashbury, wo die bunten siebziger noch allgegenwaertig sind. in der oertlichen bikerkneipe "zeitgeist" vernichteten wir mit einigen anderen motorradtravellern einige pitcher bier. zum glueck gab es radeberger!

die rueckfahrt am naechsten morgen liessen wir etwas ruhiger angehen und trafen puenktlich zum sonnenuntergang wieder auf mercey hot springs ein. dort verabschiedeten die twintraveller und ich uns am naechsten morgen bis zum wochenende, wo wir gemeinsam die tour richtung mexico fortsetzen werden...

so long!
gruss frankie

Antworten