Aus 3 mach eine 1VJ

Hier könnt ihr eure Umbauten / Erweiterungen zeigen.
hdXT630
Beiträge: 18
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 18. Jul 2017, 08:56

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von hdXT630 »

Hallo Steffen,

ich hab den Ständer gefunden!!! Hier den Link:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-306-6633

Ich hab mal meinen gemessen:355mm gesamt länge mit Bandmaß gemessen von Oberkante bis zur Unterkante Platte wo der Halter der Feder ist.Von Forne.
Grüße
Mishka

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 1114
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von XTsucher »

Wenn jemand eine Eintragung der 320mm Bremsscheibe für die 1VJ von HE als Kopie braucht - kann ich anbieten. War problemlos, wenn man den richtigen Prüfer findet, der Ahnung hat. Vor dem Umbau mit dem Prüfer abklären, was man machen will.
Grüße, Frederik - der 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber
46.982 km
Projekt 2022: Zündfunken finden und FAHREN! FAHREN! FAHREN!

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 4239
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von Steffen »

XTsucher hat geschrieben:
Sa 14. Mai 2022, 09:00
Wenn jemand eine Eintragung der 320mm Bremsscheibe für die 1VJ von HE als Kopie braucht - kann ich anbieten. War problemlos, wenn man den richtigen Prüfer findet, der Ahnung hat. Vor dem Umbau mit dem Prüfer abklären, was man machen will.
Selbiges hätte ich dann auch für die 2KF im Angebot.

Stef

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 4239
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von Steffen »

hdXT630 hat geschrieben:
Fr 13. Mai 2022, 22:50
Hab leider nur ein Tip! Der Händler Motorradteilehandel Mühldorf UG(Der XT Schlächter) hatte vor circa 6-8 Wochen genau so einen Seitenständer im Angebot gehabt.Ruf doch mal an vielleicht noch da? Adresse siehe E-bay Kleinanzeigen suche xt 600 . Früher gab es den bei Götz.
Danke für den Tipp und auch danke fürs heraussuchen. Stimmt, Götz war das, ich erinnere mich dunkel.

Stef

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von motorang »

  • Gabel ist drin mit neuen Faltenbälgen, gewechseltem Gabelöl
  • Lenker ist drauf und Armaturen provisorisch draufgesteckt
  • Kabelbaum und Zubehör provisorisch verlegt
  • Plastikteile 50% aufgearbeitet
  • Öltank montiert
  • Motor hängt im Rahmen, aber noch ohne Limadeckel/Lima
.
1VJneu.jpg
.
Gryße!
Andreas, der motorang

Cyrus
Beiträge: 48
Registriert: So 5. Apr 2020, 09:50

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von Cyrus »

Das wird! Und schöne Arbeitshöhe. :)

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 4239
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von Steffen »

Hi Andreas.

Wie arbeitet Ihr denn die Kunststoffteile auf? Das steht mir auch nochbevor...

Irgendwie toll: Eure Motivation überträgt sich auf mich ;-)

Danke!

Stef

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von motorang »

Kunststoffteile sind ein Angstthema.
Erstmal mit Seife, Schwamm und Stahlwolle ...
Meine hab ich dann mit dem Heißluftfön behandelt und mit Silikonöl.

Aber die von Pauls 1VJ schauen scheußlich aus weil ungleichmäßig gebleicht. Ich bin nicht der große Lackierer, ein Mopped fährt ja auch so.

Mein Versuch - falls ich ihn unternehme - wäre

supergründlich entfetten (Silikonentferner)
dünn (!) CRC Kunststoffprimer grau
dünn (!) 2Durchgänge 2K Autolack mit relativ viel Verdünner und deutlich weniger Härter als vorgeschrieben.

Von einem "Weichmacher", den man beimischen könnte, weiß mein Lackhandel nichts (liest man fallweise).

Besonders kritisch wäre der "wabbelige" Vorderrad-Kotschützer. Wenn da der Lackaufbau zu dick wird platzt das 100%ig ab.

Wie hier (aus einer lokalen Kleinanzeige):
lackierversuch_1vj-kleinanzeige.jpg
Gryße!
Andreas, der motorang

hdXT630
Beiträge: 18
Registriert: Di 18. Jul 2017, 08:56

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von hdXT630 »

Hallo xt-Freunde+Co,
Hier meine Methode um Kunststoffteile aufzuarbeiten

Kunststoffteile abbauen,gründlich reinigen mt Schwamm und Shampon(Auto/Moto)Damit Teer und Co schon mal runter sind.
Danach alle Aufkleber aussen entfernen, mit dem Föhn.Mit einer Catterklinge abziehen (schaben) gerade wo sprödes Materieal ist.
Wenn das mal fertig ist,weiter mit Wasserschmiergel 200-1000 Körnung schleifen. 3-5 Arbeitsgänge mit immer feineren Körnung schleifen.
Bei Schwarzen,Blauen Teilen wo Stöße sich leicht verfärben mit einem Heizluftföhn leicht die Stette wärmen nicht schmelzen!!
Aber da nur wo kein Aufkleber hinkommt.(Sichtbarestellen)
Jetzt kommt eine Kunstoffpolierscheibe fein mit Polierewax zum Einsatz.Also Bohrmaschine mit Scheibe.
Nur mit wenig Druch in längs Richtung polieren.
Bei guter Arbeit,sehn fast wie neu aus!!
Anmerkung:Wie man die P-Scheiben abzieht etc.Schaut bei Polierebock vorbei.
Wollte keine Anleitung schreiben nur mal so Grob die Richtung beschreiben.
Bei UT gibt es genug Anleitungen.
Viel Spaß beim Basteln.

Cyrus
Beiträge: 48
Registriert: So 5. Apr 2020, 09:50

Re: Aus 3 mach eine 1VJ

Beitrag von Cyrus »

motorang hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 14:33
[...]
Von einem "Weichmacher", den man beimischen könnte, weiß mein Lackhandel nichts (liest man fallweise).
[...]
Das Stichwort wäre 'Elastifizierer'.

Antworten