unklarheit bei der übersetzung???

Allgemeine Fragen zur XT, die nicht in die unten stehenden Kategorien passen
TenereRonin
Beiträge: 624
Registriert: Sa 5. Mär 2005, 19:36

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von TenereRonin » So 7. Mär 2010, 11:50

ich würde einfach mal dem Verkäufer auf die Füße treten, vielleicht hat er die gedrosselten ja noch ... ist übrigens nen versteckter Mangel x(

sig xt 7
Beiträge: 154
Registriert: Do 4. Mär 2010, 22:39

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von sig xt 7 » So 7. Mär 2010, 12:05

war en privat kauf und der sagte das er nicht weiß ob sie gedrosselt ist oder nicht.
weiß jemand wo es günstig die drosselblenden gibt?

enrico320i
Beiträge: 887
Registriert: Di 29. Sep 2009, 22:03

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von enrico320i » So 7. Mär 2010, 12:40

Günstig gibt es die nur Gebraucht, Neu eher Teuer, mach einfach nen Abdruck vom Ansaugstutzen auf einem Blech und 11mm Loch Rein, so Fährst du wenigstens legal. Selbst im falle einer Kontrolle sollte das klar gehen weil die messen Maximal die 11mm wenn das passt sollten alle glücklich sein. Ob es nun 11mm oder 13mm sind wird kaum was ausmachen also 11mm und alles bleibt Legal. Das Blech schön sauber Arbeiten das es wirklich aussieht wie Original nicht mit der Zange abkauen :)

Mit 13mm fahren und 11mm Eingetragen, dann kannst du es gleich weglassen, kommt aufs gleiche wenns auffliegt...

Biohazard
Beiträge: 149
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 11:38

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von Biohazard » So 7. Mär 2010, 13:25

das Loch ist nicht in der Mitte der Blende
sondern versetzt

falls das noch in deinem Fahrzeugschein drin steht, mach das lieber auch so...
Gruß, Kevin

XT600 E 3TB

sig xt 7
Beiträge: 154
Registriert: Do 4. Mär 2010, 22:39

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von sig xt 7 » So 7. Mär 2010, 16:55

ich will sie auf 25 kw hoch machen dann brauch ich nur die blende, so steht es auch im gutachten drinn, 1xstutzen mit 30mm und 1. mit 30,5 mm plus die blende mit 13ner loch. dann kann ichs auch im schein umschreiben lassen,



blech selber machen ist kein prob, nur kann ich damit wohl schlecht6 zum tüv? da is ja dann keine nummer und die 25 kw eingeschlagen^^


mfg kai


sig xt 7
Beiträge: 154
Registriert: Do 4. Mär 2010, 22:39

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von sig xt 7 » So 7. Mär 2010, 19:02

hab hier en uralten thread gefunden, wo einer das blech selbst gemacht hat und sogar vom tüv genehmigt bekommen hat,


ich geh morgen mal zum händler und frag ihn was die blende kostet und wenn se zu teuer ist mach ich sie selber und versuch mein glück beim tüv.

werd euch davon berichten,


eine frage ist da dennoch und zwa ob da ne nummer eingeschlagen ist von abe oder sowas und ob man die außen her sieht?



mfg kai

Biohazard
Beiträge: 149
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 11:38

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von Biohazard » So 7. Mär 2010, 20:09

von aussen sieht man die Blende nichtmal auf den ersten Blick.
Schlagzahlen erst recht nicht ohne den Ansaugstutzen abzubauen.

Neu sind die Dinger echt teuer, um die 100¤ wirst schon rechnen müssen
gebraucht 35¤ oder so
Gruß, Kevin

XT600 E 3TB

goost666
Beiträge: 60
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von goost666 » So 7. Mär 2010, 20:14

Hallo!!!


Schaust du mal hier!!!!!!!



http://cgi.ebay.de/Leistungsreduzierung ... 1c10c13d37




mfg Michael

sig xt 7
Beiträge: 154
Registriert: Do 4. Mär 2010, 22:39

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von sig xt 7 » So 7. Mär 2010, 20:15

ebay gibt nicht her und in den kleinanzeigen hab ich auch nicht gefunden.

is echt scheiße, das se nicht gedrosselt ist, aber ich bin noch voller hoffnung das einer der beiden yamaha händler ne lösung hat die günstig ist^^,

wenn net wird selber gemacht und versucht obs klappt^^

sig xt 7
Beiträge: 154
Registriert: Do 4. Mär 2010, 22:39

RE: unklarheit bei der übersetzung???

Beitrag von sig xt 7 » So 7. Mär 2010, 20:20

boar danke,

hab se grad gekauft:) :) :)

Antworten