XT 600 e DJ02 einige Fragen

Allgemeine Fragen zur XT, die nicht in die unten stehenden Kategorien passen
Benutzeravatar
displex
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von displex » Di 8. Mai 2018, 10:52

Sowas gibts auch als Digitalcokpit mit mehr Funktionen.
Geschwindigkeit Drehzahl Temperatur
+ Kontrollleuchten

Stagexx oder Koso

zB https://www.blackforestparts.de/instrum ... ndler.html
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Benutzeravatar
Moppedfahrer
Beiträge: 200
Registriert: Do 27. Sep 2012, 10:24
Wohnort: 84171.Bavaria.Europe.Earth

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von Moppedfahrer » Mi 9. Mai 2018, 09:56

Nur 19 Kracher?!?! :o
...Ratenkauf ab 1,00 € / Monat!


Das wäre auch eine interessante Lösung für meine Honda CY-50 Mofas, die nur einen Tacho haben.

Die passenden Sensoren sind auf https://www.kosoeurope.com beschrieben.
2KF, TT600R
Noch kann ich kicken!

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von displex » Mi 9. Mai 2018, 10:46

19 der Signalumandler
169 das Cockpit

:mrgreen:


für billig musst du zu Ali
https://de.aliexpress.com/item/JUNGE-MO ... autifyAB=0
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Benutzeravatar
Moppedfahrer
Beiträge: 200
Registriert: Do 27. Sep 2012, 10:24
Wohnort: 84171.Bavaria.Europe.Earth

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von Moppedfahrer » Mi 9. Mai 2018, 11:14

:!: Jetzt hab ich's kapiert, denn nur schon das Multi-Display wäre schon im Einkauf schwer für 19€ zu beschaffen.

"JUNGE. MOTO 1 STÜCKE 12 V Universal Black Motorrad Lcd-digital..."
"motor mühe licht erinnert"
OK - Das ist Autotranslate und im Vergleich weitaus besser als mein Chinesisch :D

40 US$, ein knall harter Preis. Wichtig ist jedoch auch die Qualität der Dokumentation.
Tausend Funktionen, doch nur ein Sensor?

Ich denke der KOSO ist das bessere Angebot. Hier werden auch die dazu passenden Sensoren angeboten.
2KF, TT600R
Noch kann ich kicken!

Slevin
Beiträge: 30
Registriert: So 6. Mai 2018, 11:01

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von Slevin » So 13. Mai 2018, 15:16

So konnte nochmal eine kleine Runde drehen. Heute ist mir aufgefallen, dass meine Kette am Hinterrad schleift oder in Berührung kommt. Ich habe hinten eine 17 Zoll Behrfelge it 160er drin. Also erstmal Kettenspannung geprüft. Wenn die Xt auf dem Seitenständer steht und ich nur den Zollstock dranhalte, messe ich mitte Schwingenunterkannte bis Kette 6,5 cm. Das ist wohl etwas viel Durchhang oder muss das so? Nun hatte ich keine 22er Nuss. Aber den Exemterplatten ist diese bei 6 eingestellt? Also Achse lösen, Bremssattelhalterung lösen und dann einfach auf 7 Stellen?
Noch eine Frage, wenn ich so um die 60 fahre, bin ich eigent lich mal im 3 ten und mal im 4ten Gang. Was ist denn für die Xt der beste Drehzahlbereich? Ab und an, merke ich wenn ich beschleunige, dass ich sie etwas untertourig fahre? Ist das okay so? Schalte i h einen runter, hängt sie besser am Gas aber klingt als wenn die Drehzahl zu hoch für den Gang ist. So bei 4000–4500. Kann das mit der Kette am Reifen auch von untertourig fahren kommen? Weil vorher war das nicht als ich sie über die Autobahn nach Hause gebracht habe. Kenne mich mit dem Einzylinder noxh nicht so aus. Verkäufer meinte hinten sei ein grösseres Kettenblatt verbaut.

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 507
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von XTsucher » So 13. Mai 2018, 15:28

Kaufe dir erstmal ein passendes XT-Handbuch - das sind echte Basisfragen, die dort top gezeigt und beantwortet werden.

Der XT-Motor bzw. das Getriebe mögen untertouriges Fahren nicht wirklich, +3000 U/min sollten schon auf der Uhr stehen, soll aber nicht heißen, dass du ständig im roten Bereich fährst... :D
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
T700 in Planung.

Slevin
Beiträge: 30
Registriert: So 6. Mai 2018, 11:01

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von Slevin » So 13. Mai 2018, 15:50

Ich habe das Bedienungsbuch. Aber wenn man sonst 4 Zylinder fährt, ist das schon ein Unterschied.

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 454
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von Maybach » So 13. Mai 2018, 16:22

Servus Slevin,

da gibt es das Handbuch von der XT600E. Das meint Moppedfahrer wohl. Das geht schon mehr in die Tiefe als das Bordbuch ...

Maybach

Slevin
Beiträge: 30
Registriert: So 6. Mai 2018, 11:01

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von Slevin » So 13. Mai 2018, 16:33

Achso dann habe ich das falsch verstanden. Gibt es da eine genaue Bezeichnung für? Ich guck mich mal um. Da
nke euch.

Benutzeravatar
Moppedfahrer
Beiträge: 200
Registriert: Do 27. Sep 2012, 10:24
Wohnort: 84171.Bavaria.Europe.Earth

Re: XT 600 e DJ02 einige Fragen

Beitrag von Moppedfahrer » Mo 14. Mai 2018, 10:45

Technisch für Dich nurtzbare Literatur wurde für Dich von unserer ForenFee auf folgender Seite zusammengestellt:

https://www.xt600.de/xt_werkstatt/_tech ... /index.htm


Die folgenden beiden Werke könnten hilfreich für Dich sein:

-Yamaha XT 600 E ab 1990
-Clymer YAMAHA XT600 & TT600 1983-1989


Das Handbuch hast Du ja schon, wie Du schriebst. - Hier werden allgemeine Themen zumeist sehr ausführlich beschrieben. Ich glaube darauf wollte XTsucher hinweisen.

Link zu den Handbüchern: https://www.xt-foren.de/xt-phpbb/viewto ... 0&t=152941

Wie der mit der ursprünglichen Übersetzung definierte Kettendurchhang sich jedoch mit einer anderen Übersetzung verhält, kann ich Dir aus Erfahrung jetzt nicht beantworten. Meine Mofas werden immer höher gelegt und da passieren ähnliche Dinge: Schleif hier und Fragezeichen dort. :?:

Ich glaube der Thomas (displex?) kennt sich mit SuperMoto Umbauten gut aus und kann Dir den einen oder anderen Tipp geben.

[GEDANKENSPRUNG]

8< ---( please cut here )----

Für Deinen geplanten Tachoumbau fand ich auf unserer Werkstattseite folgenden brauchbaren Beitrag:

https://www.xt600.de/xt_werkstatt/_bast ... /index.htm

Genau nach dem Prinzip wird des gemacht.


Moppedgruß!
2KF, TT600R
Noch kann ich kicken!

Antworten