Typenschein Schweiz 55W

Allgemeine Fragen zur XT, die nicht in die unten stehenden Kategorien passen
Schiefer
Beiträge: 16
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Sa 30. Dez 2023, 02:30

Re: Typenschein Schweiz 55W

Beitrag von Schiefer »

Lieber Urs, Lieber Andreas

Vielen Dank für die wertvollen Infos und euren Einsatz!!!

@ursbeo
Werde Hostettler nun mit der Liste der Modellcodes kontaktieren und weitersehen.

@Motorang
Bin nun auch im Ténéré Forum CH.
(Es gab noch keine Reaktionen auf deinen (Re)Post.
Mir scheint dort geht’s auch mehr um Anliegen bezüglich neuer T7 etc.

Ich halte euch auf dem Laufenden
Beste Grüsse
Schiefer
Schöne Grüsse, Boris
alias Schiefer

Benutzeravatar
ursbeo
Beiträge: 153
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Re: Typenschein Schweiz 55W

Beitrag von ursbeo »

motorang hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2024, 07:15
Hm
was stimmt denn genau nicht?

In der Hauptabteilung findet sich der Eintrag:
1985 55W Tenere, auch 47N (Schweiz)
Unter "Andere Typen" steht:
XT600 Z (Tenere)
XT 600Z 1VK 86 - 87 Schweizer Modell der 1VJ 1986 Zylinderbezeichnung 34K01
XT 600Z 1VL 1986 Other (Australien?)
XT 600Z 2RW 87 - 89 Schweizer Modell der 1VJ 1987 Zylinderbezeichnung 34K02
XT 600Z 3DS 1988-90 Schweizer Modell der 3AJ
Über genauere Infos freue ich und die pflege ich gerne nach.

Soweit ich weiß ist die 2RW die modellgepflegte Variante der 1VK, mit
Feinverzahnter Ausgangswelle
Luftfilterkasten der 3AJ mit Ansaugung unter der Sitzbank, aber wegen Abgasvorschriften mit geändertem Schnorchel
Gealtertem Zylinder wegen der Problematik der ausreissenden Stehbolzengewinde der ersten Serie.

Gryße!
Andreas, der motorang
Hallo Andreas

Danke, das stimmt genau so,
Ich weiss nicht, wie das übersehen konnte, mein Fehler.
Danke auch für das weiterführen des super guten Forums.

Liebe Grüsse
Urs

Benutzeravatar
ursbeo
Beiträge: 153
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Re: Typenschein Schweiz 55W

Beitrag von ursbeo »

Viel Erfolg mit Hofstettler.
Ich werde noch nach dem Kontakt bei Hofstettler suchen, derjenige war damals wirklich sehr hilfsbereit.

Gruß Urs

Benutzeravatar
ursbeo
Beiträge: 153
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Re: Typenschein Schweiz 55W

Beitrag von ursbeo »

Ich habe das Dokument gefunden.
Besagter Herr hat mir unkompliziert, schnell und Gratis die Dokumente geschickt.
Da waren noch mehrere technische Details wegen Abgas etc. dabei.

In deinem Fall für die Tenere
müsste doch erheblich günstiger gehen eine Bestätigung zu schreiben.
Gerade für einen General Importeur seit ewigen Zeiten für Yamaha, müsste sich da auskennen,
ohne Abnahmen und Prüfungen.

Allerdings hier ein Beispiel:
Meine Lebenspartnerin hat 2016 mit dem Umzugsgut aus Deutschland ihren Suzuki Ignis mitgenommen.
1 Jahr durfte Sie maximal noch mit den deutschen Blechen fahren.
Dann haben wir den Ignis angemeldet zum eintragen in der Schweiz.
Ich musste damals auf ein Haupt Strassenverkehrsamt eine Abnahme machen.
Ein Prüfer hat mit einem Maasband den Achsabstand gemessen, ich musste helfen!!
Weiss nicht mehr genau, aber dieser Quatsch hat mehrer 100 Franken gekostet.
Auf der Versicherung hat der Agent das Auto in der Datenbank nicht gefunden, auch wegen der ungenauen Messung
der Achsen!
Ob Schweiz, Deutschand oder Bananenrepuplik, die Hersteller haben da ihre Angaben, die die Ämter einfach übernehmen können.
Aber da man ja für eine Spezalprüfung viel Geld hinlegt, muss ja auch etwas dafür getan werden, wenn auch absoluter Schwachsinn herauskommt.
Wir sind ja ja nicht in der EU, haben aber Richtlinien teilweise der EU zu befolgen.
Wenn ich am Motorrad einen Lenker, ein Federbein, einen Auspuff was auch immer mit ABE aus der EU habe,
muss ich in der Schweiz ein Dokument des Importeurs der Schweiz haben, dass auf das Fahrzeug mit Stammnummer zugelassen ist,
und vom Prüfer in den FZ Ausweis eingetragen wird. (Strahlkotzten)

Ich hatte ein Triumph Tiger 900/T4, dafür habe ich von einem Deutschen wohnhaft in Basel 2 BOS Auspufftöpfe gekauft.
Ein ABE Gutachten lag bei, aber eben für die EU.
Ich habe beim zuständigen General Importeur Schweiz nachgefragt, für ein Gutachten zum prüfen bei uns.
Haben Sie den Auspuff im Ausland gekauft? Nein in der Schweiz, aber kommt wohl aus Deutschland.
Ach ja? Dann kostet Sie das 600.- Franken!!!! Am liebsten hätte ich den mal besucht mit einem Nudelholz.
Das ist einfach nicht mehr Fair, ich nenne das willkürlich und Abzocke.

Ich finde es beschämend, wie wir Schweizer hier benachteiligt sind.
Ich habe irgendwo mal einen Berich gelesen, da hat sich Einer so lange beschwert und gewehrt, bis die ABE ohne Eintrag angenommen wurde.
Dazu gibt es gesetzliche Richtlinien, ein Dschungel, weil, je nach Kanton noch anders bewertet wird. Noch einmal (Strahlkotzen)

Lange Rede kurzer Sinn: Unsinnige Gesetztgebung, Willkür und Abzockerei :oops:
Hostettler.jpg

Schiefer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 30. Dez 2023, 02:30

Re: Typenschein Schweiz 55W

Beitrag von Schiefer »

Urs, danke für den Erfahrungsbericht und das Schreiben. Ich sehe das genauso.
Habe dir noch eine PN geschickt..!
Schöne Grüsse, Boris
alias Schiefer

Benutzeravatar
ursbeo
Beiträge: 153
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Re: Typenschein Schweiz 55W

Beitrag von ursbeo »

Hallo Boris

ich habe mir einmal Alle Ausweis durchgesehen, von den Teneres die ich besitze oder wieder verkauft habe.
Die 34L und 55W unterscheiden sich für mich folgendermassen:
34L sind die erst hergestellten mit den Merkmalen, Tankdekor gerade, Kettenspanner innenliegend.
55W abgelöst von 34L Modell, Tankdekor Schräg, aussenliegender Kettenspanner wie spätere 1VJ Modelle
und Nachfolger, Bremsscheibenschutz.

Dies sind die äusserlichen Merkmale, die am von weitem sieht.
Ich habe die 55W Modelle mit dem 34L Tankdekor versehen, da mir das besser gefällt, also aufpassen.
Kettenspanner ist meist unangetastet und ein gutes Indiz.

Ich habe Dir 4 Ausweise, wovon 2 tatsächlich mit 34L im Ausweis eingetragen sind.
Die anderen 2 Teneres 55W, sind aber ohne Vermerk mit 47N eingetragen.

Warum bei uns teils die richtigen Typen Bezeichnungen bei den 2 Ausweisen mit 34L korrekt drin sind,
bei den 55W im Ausweis mit 47N, dass kann ich nicht nachvollziehen.
Ich kenne aber einen alten Yamaha Händler, der weiss eigentlich Alles, den rufe ich Morgen mal an.

Ich hoffe dies hilft Dir weiter.
Grüsse Urs
Dateianhänge
Ausweis 2 Tenere 55W.JPG
Ausweis 1 Tenere 55W.JPG
34L Ausweis No 4.jpg
34L Ausweis No 3.jpg

Benutzeravatar
ursbeo
Beiträge: 153
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 19:16

Re: Typenschein Schweiz 55W

Beitrag von ursbeo »

Hallo Andreas

gibts irgendwelche News zu deiner Geschichte?

Danke und Grüsse
Urs

Antworten