XT A2 tauglich machen

Allgemeine Fragen zur XT, die nicht in die unten stehenden Kategorien passen
lowrider82
Beiträge: 550
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:17

Re: XT A2 tauglich machen

Beitrag von lowrider82 »

Schrecklich.
Und was sind die Vorgaben lt. BE?

Benutzeravatar
DIRP
Beiträge: 156
Registriert: Do 13. Aug 2020, 20:42

Re: XT A2 tauglich machen

Beitrag von DIRP »

Keine Ahnung!
Was ist damit überhaupt gemeint?
Die Homologationsbescheinigung?
Die hat doch nur der Hersteller, oder kann man die irgendwo einsehen?
Gruß
DIRP

3YP (3TB K) Bj. 1991

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 319
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: XT A2 tauglich machen

Beitrag von Svoeen »

Du hattest vorher wahrscheinlich den alten Brief, oder?

Diese Bemerkung kommt bei allen "neu" ausgestellten EU-Zulassungen rein. Das kann man nicht verhindern, sondern nur im Nachhinein von einem Prüfer austragen lassen. Meist mit der Änderung zu: vorne und hinten nur vom selben Hersteller, oder ähnlichem.

Du musst mal suchen, irgendwo im Internet gab es mal eine Liste welche Yamaha Modelle welche Reifen fahren dürfen. Es war aber nicht bei allen etwas eingetragen. Es ist also möglich, dass du auch einfach gar nichts beachten musst.
WR 450 F(06er), XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler, XV 750 SE Chopper Umbau, Bandit 1200S

lowrider82
Beiträge: 550
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:17

Re: XT A2 tauglich machen

Beitrag von lowrider82 »

Google ist auch nicht wirklich hilfreich. Da findet man Seiten mit Infos, daß die Reifenbindungen nicht mehr gültig sind und man eine Freigabe benötigt, oder daß die Bindungen gar nicht mehr zulässig sind und nur mehr die Dimensionen eingehalten werden müssen. Ich habe dann zum Suchen aufgehört. Bei uns in AT gibt es zumindest bei den Reifen mittlerweile keine Bindung mehr.

Benutzeravatar
DIRP
Beiträge: 156
Registriert: Do 13. Aug 2020, 20:42

Re: XT A2 tauglich machen

Beitrag von DIRP »

Svoeen hat geschrieben:
Sa 6. Aug 2022, 17:32
Du hattest vorher wahrscheinlich den alten Brief, oder?
[…]
Ja, genau! Da stand zur Reifenbindung nichts drin.
Nur das die XT für Beiwagenbetrieb nicht geeignet ist.
Gruß
DIRP

3YP (3TB K) Bj. 1991

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 1137
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: XT A2 tauglich machen

Beitrag von XTsucher »

Man muss bei Eintragungen immer sehr genau sagen was man eingetragen haben möchte und was NICHT bzw. nur GENAU das was man will.
Grüße, Frederik - der 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber
49.432 km
Projekt 2022: Zündfunken finden und FAHREN! FAHREN! FAHREN!

Benutzeravatar
DIRP
Beiträge: 156
Registriert: Do 13. Aug 2020, 20:42

Re: XT A2 tauglich machen

Beitrag von DIRP »

Ich möchte zu den Erlebnissen im Straßenverkehrsamt hier ungern ins Detail gehen, da ich dann nur als Öffentlicher-Dienst-Basher abgestempelt werde.
Nur soviel, mit deinem Vorschlag wären alle Anwesenden in diesem Büro total überfordert gewesen.
Ich bin froh, dass ich überhaupt mit neuen Papieren diese Behörde verlassen konnte.
Alle Klischees wurden zu 100% erfüllt.
Gruß
DIRP

3YP (3TB K) Bj. 1991

Antworten