XT 400E Artesia

hinterm Weißwurstäquator wirds zünftig
Antworten
MountsIoann
Beiträge: 2
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: So 4. Jun 2023, 22:00

XT 400E Artesia

Beitrag von MountsIoann »

Hallo,
ich besitze seit mehreren Jahren eine XT 400E Artesia BJ 1991 (4DW0).Ich habe immer wieder Probleme bei Ersatzteile Beschaffung.Irgenwie ist das Modell hier nicht bekannt.Hat jemand Erfahrung oder besitzt jemand das Modell?

Cyrus
Beiträge: 276
Registriert: So 5. Apr 2020, 09:50

Re: XT 400E Artesia

Beitrag von Cyrus »

Hi,

habe ich bis eben noch nie von gehört. Ich vermute jetzt mal irgendeinen Import?
Wie auch immer, vermutlich passen die meisten Teile von den 600er Modellen. z.B von der 3TB.
Oder von der XT350.
Hier hilft es sicher, die Teilenummern zu vergleichen.
XT600 2KF '88

lowrider82
Beiträge: 1488
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:17

Re: XT 400E Artesia

Beitrag von lowrider82 »

Google-Recherche benennt sie auch XT400 Artesia (Edit: was ja auch schon im Titel steht :roll: ). Und vom Aussehen ident mit der 3TB. Rumpfmotor?

Benutzeravatar
Stuecki
Beiträge: 775
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 20:02
Wohnort: Steiermark (Österreich)

Re: XT 400E Artesia

Beitrag von Stuecki »

Dazu am besten den Ersatzteikatalog benutzen und die Teile über die Nummer (auch für Gebrauchtteile) ordern. Das Modell kannte ich bis jetzt auch nicht - is aber garantiert mit irgendeinem Modell (wsh 3TB vom Aussehen her wie schon erwähnt) ident.
Grüße, Stücki :!:
aus: Steiermark, Österreich

Motorräder:
  • Yamaha XT 600E (BJ 1999)
  • Kawasaki ZX-6R 636 Ninja (BJ 2003)

Hiha
Beiträge: 3243
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: XT 400E Artesia

Beitrag von Hiha »

Die Kurbelwelle ist anders mit einem Hub von nur 67,2mm (wie bei der SR400) und die Zylinderbohrung enstpricht mit 87mm auch der SR400. (was hat eingentlich die österreichische XT500N für ein Hub/Bohrungsverhältnis?)
Ich glaube mich zu erinnern, dass in Frankreich für diese 400er ein Markt vorhanden war. Müsste man mal in Erfahrung bringen.
Gruß
Hans

MountsIoann
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Jun 2023, 22:00

Re: XT 400E Artesia

Beitrag von MountsIoann »

Ja es sind viele Teile gleich wie der 3TB.Kabelbaum ist anderes genau so wie Zylinder und Kolben.Er sein das ich das einzige Stück in Deutschland zum haben.Ich habe das Motorrad damals ca.20jahre her gekauft in Griechenland und seit ca.3 Jahren in Deutschland zugelassen,es gab auch Schwierigkeiten bei der Vollabnahme...TÜV süd hat keine Daten für das Motorrad,aber irgendwie wie hat auch geklappt!!
Ja letztendlich habe ich alles über der Original Teilliste von Yamaha rausgefunden (nun steht alles auf japanisch).

Antworten