Benzinpumpe

Immer wiederkehrende Fragen zum Thema Gemischaufbereitung, Vergaser, Luftfilter
Antworten
Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4455
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Benzinpumpe

Beitrag von motorang »

Wissen aus dem UK-Forum:
benzinpumpe.png
benzinpumpe1.png
benzinpumpe2.png
Ersatzteile oder Pumpen findet man unter dem Stichwort "Mikuni Pump kit 52-82".
Membrankit_Ebay_DF52-82.png
Hinweise zu Originalnummern:
viewtopic.php?f=287&t=155061&start=70#p170091

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4455
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Benzinpumpe

Beitrag von motorang »

Belegung der Schläuche am Beispiel 3AJ:
fuelpump.jpg
1) vom Tank
2) zum Vergaser
3) Unterdruckschlauch vom linken Ansaugstutzen
4) Entlüftung, nach unten zwischen Motor und Schwinge
fuelpump2.jpg
Das Prinzip ist auf andere Modelle übertragbar:
  • Schläuche 1 und 2 sind als EIngang und Ausgang mit Pfeilen auf dem Gehäuse unten markiert:

    Bild

    Schlauch 1 führt dabei zum kleinen Membranventil, das sich gut in der Gehäuseform abbildet.
  • Der dritte Eingang ist vom Unterdruck und führt zur Mitte der Pumpenkammer (Hauptmembran).
  • Der kleine Anschluss ist die Entlüftung.
Bei den Modellen 1VJ und 3AJ wird die Kraftftoffpumpe gern ausgebaut und der Benzintank direkt an den Vergaser angeschlossen, aus mehreren Gründen:
  • Wenn die Pumpe Luft zieht, fördert sie nicht mehr. Das kann beim Umschalten auf Reserve geschehen, weil man den Moment ja oft erst am Ruckeln bzw Ausgehen des Motors bemerkt. Ungeübte 3AJ-Fahrer orgeln dann bei den Startversuchen auch gleich die Batterie leer ...
    In diesem Fall wäre die Zuleitung zu entlüften oder eben der Schlauch wie oben beschrieben umzustecken, sonst ist die gesamte Reserve im Tank nicht verwendbar.
    Siehe auch Andis Beschreibung hier: https://www.moppedcafe.de/pages/xt600z-tenere/tipps-tricks.php
  • Ohne Pumpe bleibt nur etwa ein halber Liter im Tank ungenützt.
  • Die Pumpe ist ein relativ überflüssiges, anfälliges Teil, das bei Defekt den Motor hart abstellt. So etwas zu eliminieren ist manchen Leuten wichtig.
Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten