Grösse des O-Rings am Chokekolben Tenere 1VJ?

Immer wiederkehrende Fragen zum Thema Gemischaufbereitung, Vergaser, Luftfilter
Antworten
Bytebandit1969
Beiträge: 144
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 12:49
Wohnort: Recklinghausen

Grösse des O-Rings am Chokekolben Tenere 1VJ?

Beitrag von Bytebandit1969 »

Kennt jemand die Grösse des ORings der auf dem Chokekolben sitzt?

XT600Z 1VJ

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4095
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: ORing Choke Grösse

Beitrag von motorang »

Ich nicht,
dazu müsste ich meinen (schon verformten) O-Ring ausbauen und dabei zerstören, wahrscheinlich.
Du kannst die Größe aber aus der Nut ableiten:
https://kremer-tec.de/o-ringe/einbauberechnung.html

Und dann einen benzinfesten O-Ring nachkaufen.

Und die Größe hier reinschreiben, bitte.

Oder bei Kedo oder Motoritz anfragen. Bei Yamaha gibt es die Chokeeinheit scheints nur komplett (laut Explosionszeichnung, 1JK-1410A-00 )

Vielleicht findest Du was bei den SRX600-Fahrern, gleicher Vergaser (1986).
Ich nehme an (!) bei der XTZ660 ist nur die Anlenkung anders, der O-Ring aber gleich. Ist aber nur eine Vermutung.

Gryße!
Andreas, der motorang

Bytebandit1969
Beiträge: 144
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 12:49
Wohnort: Recklinghausen

Re: ORing Choke Grösse

Beitrag von Bytebandit1969 »

So hab mal gemessen Ausendurchmesser Chokekolben 8mm , Innendurchmesser 5mm

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4095
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: ORing Choke Grösse

Beitrag von motorang »

Dann noch die Nutbreite und man sollte sich einen passenden Ring rausrechnen können. Nicht schrecken, das sind gern mal krumme Maße wie beispielsweise 1,8 oder 2,2 mm Schnurdicke.
Wenn Du deine Größe näherungsweise hast, kann man den passenden aus einem Vergaserdichtsatz raussuchen und genau messen (der O-Ring ist nur nicht in jedem Vergaserdichtsatz enthalten, da wird es schon den großen Rebuild-Satz brauchen).

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4095
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: ORing Choke Grösse

Beitrag von motorang »

Selber gemessen - und ab in die FAQ

Chokeseil für SRX600 / XT600Z'86-
Ersatzteilnummer 1JK-26334-00

Chokekolben außen 7,96 mm
Nuttiefe ca. 1,35 mm
Nutbreite ca. 2,15 mm
Nut Grunddurchmesser (=O-Ring-Sitz) 4,65 mm

Der O-Ring Einbaurechner wirft für die Nuttiefe 1,35 mm auch Schnurstärke 1,8 aus (verfügbar: 1,5 - 1,8 - 2,0 ...)
Also denke ich die Stärke passt.

Am ausgebauten zerstörten gequetschten O-Ring konnte ich Schnurstärken von 1,5 bis 1,9 mm messen, meist 1,7x.

Ein O-Ring 5 x 1,8 aus einem Sortimentkasten (Workzone ALDI) sitzt zu locker.
Ein O-Ring 4 x 1,8 ist etwas kleiner aber müsste funktionieren.
Bild zeigt den gerissenen Originalring und den etwas kleineren Ersatzring.

Mein Tipp: 4,5x1,8 mm, benzinfest:
.
Choke_O-Ring.jpg
Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten