Gewindereparatur der Zylinderschrauben

Alles rings um den Motor. Lagerlisten, Maße und Abmessungen, läuft die Lima im Ölbad usw.
Antworten
Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 5249
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Gewindereparatur der Zylinderschrauben

Beitrag von motorang »

Speziell bei den 1VJ-Motoren der ersten Jahre, aber auch bei anderen Modellen zieht es manchmal die Gewinde aus dem Motor.
Merke: Anzugsdrehmomente gelten immer für trockene oder leicht geölte Gewinde. Irgendwelche Pasten oder gar Fett können ein wesentlich geringeres Anzugsdrehmoment verlangen!

Für die 55W (=34L) finde ich original nur 22 Nm. Würde ich auch für 1VJ verwenden ...

Die 29 Nm (die auch im Bucheli stehen) finde ich original erst ab 3AJ/2KF.

Diese Schrauben verlangen Feingefühl oder einen korrekt funktionierenden Drehmomentschlüssel!

viewtopic.php?f=288&t=40421

Hier steht auch dass es für spätere Modelle längere Schrauben gab:

viewtopic.php?p=176073#p176073

Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten