Neuer alter Lack

hier kommen alle Umbau-Tipps fürs Auge rein (und auch alle diebezüglichen Fragen dazu). Es darf reichlich diskutiert werden.
Antworten
samcro
Beiträge: 7
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 14. Apr 2020, 21:21
Wohnort: Hamburg

Neuer alter Lack

Beitrag von samcro »

Moin, ich hab mir vor ein paar Tagen hier vorgestellt und direkt die erste Frage.
Ich habe eine 2kf erworben welche bei Auslieferung grün war. Diese wurde sehr schlecht schwarz überlackiert und ich würde gerne die originale Farbe wieder ans Tageslicht bringen. An vielen Stellen bröckelt das Schwarz schon ab aber an anderen Stellen hält der Lack besser. Die erste Frage die mir aufgekommen ist, ist ob die Plastikteile komplett eingefärbt sind oder lediglich lackiert? Und dann würde mich natürlich noch interessieren ob jemand eine Idee hat wie man den schwarzen Lack gut entfernen kann.
Vielen Dank schonmal und liebe Grüße aus Hamburg

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 227
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: Neuer alter Lack

Beitrag von Svoeen »

Der Tank ist lackiert, die Kunststoffteile durchgefärbt.

Schon mit nem Dampfstrahler probiert? Da der alte Lack vermutlich ohne irgendwelche Vorarbeiten drüber gespritzt wurde, hält er eher mechanisch als chemisch. Daher wär ein "abrasives" Verfahren besser geeignet als mit Chemie und ist auch besser für den Kunststoff

Diesel und auch Benzin löst gut alten Lack(wenn es 1K aus der Dose war) aber wird auch dem Kunstoff nicht zuträglich sein :roll:
XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler, Bandit 1200S

samcro
Beiträge: 7
Registriert: Di 14. Apr 2020, 21:21
Wohnort: Hamburg

Re: Neuer alter Lack

Beitrag von samcro »

Danke für die Antwort! Der dampfstrahler hat leider nicht die gewünschte Wirkung erzielt.. ich wäre dankbar über weitere Vorschläge.

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18864
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Neuer alter Lack

Beitrag von Henner »

Dreckfräse auf dem Dampfstrahler (Hochdruckreiniger) getestet ?
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 701
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Neuer alter Lack

Beitrag von Maybach »

Die durchgefärbten Trümmer kannst Du mit einer scharfen Ziehklinge abziehen und dann polieren.
Musst mal suchen hier ... ich finde es grade nicht.


Maybach

samcro
Beiträge: 7
Registriert: Di 14. Apr 2020, 21:21
Wohnort: Hamburg

Re: Neuer alter Lack

Beitrag von samcro »

Vielen Dank erstmal für eure Antworten!
Ich habe ein wenig nach der super einfachen Lösung gesucht, musste aber nun leider feststellen, dass es diese nicht in billig gab. Ich bin nun mit sehr viel Fleiß aber trotzdem an mein Ziel gekommen. Die Dreckfräse hat leider auch nur an einigen wenigen Stellen weitergeholfen.
Ein relativ gutes Ergebnis konnte ich letztendlich mit einem abrazzo küchenschwamm erzielen. An einigen Stellen musste ich allerdings auch noch mit etwas Graffitientferner nachhelfen.
Der küchenschwamm hat an einigen Stellen allerdings auch ein paar kleine Kratzer hinterlassen. Hier werde ich nun nochmal mit sehr feinem Schleifpapier und/oder einem Heißluftfön bei gehen.

Antworten