XT600 Scrambler - Street-Tracker

hier kommen alle Umbau-Tipps fürs Auge rein (und auch alle diebezüglichen Fragen dazu). Es darf reichlich diskutiert werden.
Antworten
gasgasjoe
Beiträge: 35
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 15:53

XT600 Scrambler - Street-Tracker

Beitrag von gasgasjoe »

Hallo,
das hier ist das zweites Moped für die Tour. Auch eine 3TB Bj.93 umgebaut.
SR500 Tank
Rahmenheck gekürzt
Endtopf, Einzelluftfilter usw.
tiefer gelegt
offenes Rahmendreieck
YSS Federbein
IMG_9070 (1).JPG
IMG_9060.jpg
IMG_9054.jpg
VG Joe

gasgasjoe
Beiträge: 35
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 15:53

Re: XT600 Scrambler - Street-Tracker

Beitrag von gasgasjoe »

im Gegensatz zum DT600 Umbau den ich selbst gemacht habe,
habe ich diese bereits so oder fast so umgebaut gekauft.
Allerdings hatte das Bike einige Mängel die ich jedoch beseitigen konnte.

Einige Hinweise:
  • Strassenlage sehr gut
    Durch die Tieferlegung und fehlenden Schutzbleche nur noch bedingt oder gar nicht Offroad tauglich
    Leistung mit Auspuff und Luftfiltern gefühlt nicht mehr als Original
    Super leicht und handlich.
VG Joe

ude
Beiträge: 998
Registriert: Fr 6. Jun 2003, 08:36

Re: XT600 Scrambler - Street-Tracker

Beitrag von ude »

Da erinnere ich mich gerne an meine SR 500 2j2 ;)
Sehr schick, die Mopete!

Obergangkoferer
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Nov 2019, 18:37
Wohnort: Landshut

Re: XT600 Scrambler - Street-Tracker

Beitrag von Obergangkoferer »

Servus Joe,
bin bei der Planung eines Umbaus meiner 3TB, möchte den 90er-Style mit dem ganzen Plastik-Gedöns weghaben. Umbau soll so
in Richtung "klassische" Enduro gehen. Das zentrale Element ist ja der Tank, und da bin ich schon eine Weile auf der Suche wegen
der Problematik mit der erforderlichen Tank-Tunnel-Breite aufgrund des breit bauenden Öltanks im Rahmen.
Die Form wie bei der XT 500 würde mir gefallen, aber der Nachbau bei Kickstarter.de (siehe Bild) hat auch nur 80 mm
Tunnelbreite, was mind. 10 mm zu wenig ist.

Jetzt habe ich bei Deiner Beschreibung zu den Bildern gelesen, dass Du für Deinen Scrambler den Tank einer SR 500
verwendet hast. Waren hier größere Anpassungen notwendig ? Ist der Lenkeinschlag eingeschränkt ?

Danke im Voraus für Deine Auskunft !

Gruß
Johann
Dateianhänge
Tankform.jpg

gasgasjoe
Beiträge: 35
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 15:53

Re: XT600 Scrambler - Street-Tracker

Beitrag von gasgasjoe »

sorry für die Späte Antwort.

ja für den SR500 Tank muss man Anpassungen machen.
Aber Grundsätzlich reicht die Tunnelbreite.
Die Ölleitung muss man auch etwas biegen.
Vorne muss man neue Haltebolzen an den "Öltank" schweißen für die Aufnahmen am Tank.
Hinten muss auch eine Halterung kpl. neu gebaut werden, da passt leider nichts.

Der Lenkeinschlag ist mit dem SR500 Tank begrenzt. Der von Dir ausgesuchte Tank scheint etwas schlanker zu sein.

Schau Dir mal die Lösung meiner XT600 mit DT250 Tank an. Ich denke so könntest Du auch den von Dir ausgesuchten Tank verbauen.
https://sites.google.com/view/dirtdigge ... bler-umbau

viele Grüße Joe

Antworten