Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

hier kommen alle Umbau-Tipps fürs Auge rein (und auch alle diebezüglichen Fragen dazu). Es darf reichlich diskutiert werden.
Antworten
Palmer
Beiträge: 17
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 14:10
Wohnort: Berlin

Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

Beitrag von Palmer » Fr 29. Dez 2017, 17:51

Hallo zusammen,
bin brandneu dabei im Forum und möchte meine zweite DJ02 in der Winterpause vom Plastik befreien und in Richtung XT500 umbauen. Meine Erfahrungen mit Alu-Fendern, LED-Blinkern, Scheinwerfer&Rücklicht, Heckkürzung sowie Seitenverkleidung mit Alutafeln habe ich bei meinem ersten Umbau einer DJ02 schon gemacht. Beim zweiten Umbau soll aber auch zusätzlich der Tank und die Sitzbank weichen. Hat jemand Erfahrungen, welche Tanks und welche Sitzbänke im Zubehörhandel zu empfehlen sind, welche also am besten passend gemacht werden können?
Vielen Dank schonmal! Als Bild der erste Umbau.
DSC_7943_klein.jpg

Donnerolli
Beiträge: 345
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 18:02

Re: Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

Beitrag von Donnerolli » Mo 8. Jan 2018, 19:45

Hey..guck doch mal in meinem fred scrambler umbau..allerdings war bei meinem xs tank plug and play nicht möglich.

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 451
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

Beitrag von Maybach » Mo 8. Jan 2018, 20:08

Darf ich zwei Anmerkungen machen?
1. Wenn du den "Sprung" zwischen Sitzbankende und Heckrahmen noch egalisierst, dann sieht das sehr geschmeidig aus.
2. Und den Kennzeichenträger würden ich weiter nach hinten setzen. Mir hat es am Sommeiller mal einen solchen "kurzen" Träger abvibriert und dann zwischen Rad und Schwinge gezogen. Nicht lustig ...

Maybach

Palmer
Beiträge: 17
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

Beitrag von Palmer » Di 9. Jan 2018, 05:45

@ Donnernder Olli: Danke, mach ich. Hab jetzt auch vieles durchgespielt. Plug and Play ist ja leider nicht mal eben gemacht. Wahrscheinlich bleibe ich doch bei der Serienkombi Tank/Sitzbank. Nehme aber den älteren 13 l Tank der 3TB. Muss dann nur einen Sitzbankhaken für die Bank der DJ02 an den Tank pappen. Habe ich schon getestet. Klappt. Wird dann eben wieder 50 % XT600 / 50% XT500

@ Maybach: Selbstverständlich!
1. Weiter kürzen wollte ich den Rahmen nicht, weil ja rechts am Rahmen die zweite Endtopfbefestigung sitzt. Muss mal sehen, ob ich da noch die Rohrenden verbinde. So konnte ich das Licht und den Reflektor besser unterbringen.
2. Das Abvibrieren habe ich auch schon durch. Da ist mittlerweile schon Edelstahl drunter. Sieht man nur hier nicht.
DSC_7948_klein_2.jpg

UweD
Beiträge: 16
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:25

Re: Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

Beitrag von UweD » Mo 27. Aug 2018, 20:36

Hallo Leute

Dann will ich mich mal hier in den Beitrag einklinken. EIGENTLICH geht das ja garnicht - entweder man hat ne XT 500 oder eben nicht.
WIRKLICH sieht die Welt dann eben doch anders aus. Das hat mir meine Frau erklärt :roll: Sie will eine XT 500, aber nicht kicken.

Einige kennen mich vielleicht aus dem XT500 Forum. Nur ganz kurz - ich bin 2004 meiner alten Jugendliebe XT500 wieder verfallen, seit dem ist der Virus ganz ordentlich ausgebrochen. Ich fahre die XT supergern, auch wenn ich mit 197cm Länge darauf sicher einen eher erheiternden Eindruck mache.
Neben einer 77er, steht u.a. noch eine stark modifizierte (ehemalige Miles) XT in der Garage. Letztes Jahr wurde dann noch eine 512er DT250 restauriert. Und jetzt muss wieder ein Projekt her.

Und darum soll eben doch ein Umbau in Angriff genommen werden. Dazu muss ich jetzt mal gute eine XT600E suchen. Welche sind denn prinzipiell empfehlenswert? Die späten oder die frühen? Die 3UW taugen ja wohl nicht, wegen dem mittragenden Auspuff (ich kenn mich mit den Kürzeln noch nicht so aus - sorry). Ab 3TB geht dann= Kann man "einfach" den Tank umbauen, oder muss da der Luftfilterkasten unterm Tank weg. Oder hatten das nur die Ténérés? Hat jemand schon mal einen Versuch mit den indischen XT500 Nachbau-Tanks gemacht? Oder den Scrambler-Tank vom Kickstartershop?

So, das wären erstmal ein paar Fragen. Sicher fällt mir noch was ein ;)
Euch allen noch einen guten Start in die Woche.

Cheers
Uwe

.
Biene im Garten 2.jpg
Die modifizierte XT 500
Biene im Garten 2.jpg (58.95 KiB) 265 mal betrachtet

Palmer
Beiträge: 17
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

Beitrag von Palmer » Mo 1. Okt 2018, 20:54

Uwe, ich weiß, die XT500 ist es einfach. Sie war auch meine Jugendliebe. Aber die 600E ist eben ein sehr günstiges und dabei technisch sehr gutes, wirklich kraftvolles Motorrad – leider mit dem Wermuthstropfen echter 90er Häßlichkeit. Da muss man was machen. Viel ist es ja nicht. Ich hab mal ein Bild meines letzten Umbaus angehängt. Damit lässt es sich wirklich gut leben.
Du brauchst einen Tank, der mindestens eine 9cm breite Aussparung hat. Ggf. muss die Ölleitung vorsichtig an den Rahmen gebogen werden. Tankbefestigung vor der Sitzbank muss dann nach hinten verlängert werden mit einem Blech. Meine Sitzbank ist angefertigt (schön schlank, passt zum Tank – 400er Honda).

Ich persönlich würde die 95er 3TB kaufen (die "Übergangs 3TB", die schon die Optik der DJ02 hat mit dem nicht tragenden Endtopf, noch den 45 PS Motor und den Kupplungszug links verbaut hat). Die hat auch noch den alten 3TB Krümmer, der ist leichter und schöner als der spätere. Die darf auch noch etwas lauter als die DJ02 sein – macht Sinn, wenn du zwischen den HU-Terminen mit einer innen gekürzten Flöte fährst. Auch die Teile (Tank, Sitzbank, sämtliche Verkleidungsteile) lassen sich auf dem Teilemarkt besser verkaufen als die Teile der ganz alten 3TB (zur Teil-Refinanzierung des Umbaus).

Das angehängte Bild ist aber die letzte DJ02 aus 2003. Und die "nur" 39 PS merkst du auch nicht. Wenn du ein gutes Angebot findest, gepflegt, vielleicht Erstbesitz, immer gewartet, wenig km, kannst du mit der XT600E nichts falsch machen. Ich habe drei von den Dingern für Straße und Offroad und hab sie alle gern! Viel Spaß!
Dateianhänge
DSC_9324b.jpg

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 501
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Umbau DJ02 in Richtung XT500 – Tank & Sitzbank

Beitrag von XTsucher » Di 2. Okt 2018, 14:44

Sieht top aus! Daumen.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.

Antworten