Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Hier gehts ausschliesslich um das Thema Bremsen, Beläge, Bremsbehälter, Flüssigkeiten, entlüften, Stahlflex, Bremsprobleme, usw...

Moderator: displex

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von displex » Di 16. Jul 2019, 13:15

Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Hiha
Beiträge: 2369
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von Hiha » Di 16. Jul 2019, 14:58

Nebenbei: Ich hasse Linksausdreher, weil die so leicht abbrechen... :roll:
Meine Idee zur Rettung wäre jetzt eigentlich nur noch die aufgeschweißte M8er Mutter. Selbst wenn der Entlüfterrest 1,5mm vertieft liegt, kann man den so aufschweißen, dass er mit der Mutter verschweißt werden kann. Entweder mit WIG, besser mit MIG/MAG.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
OSchr
Beiträge: 53
Registriert: So 26. Aug 2018, 09:05
Wohnort: Westerwald

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von OSchr » Fr 19. Jul 2019, 04:30

An welchen Typen wurde dieser Bremssattel (3aj, hinten, Baujahr 88) alles verbaut?

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von displex » Fr 19. Jul 2019, 06:14

An allen XT600 mit Scheibenbremse hinten, von anderen Modellen passt lt. Teileliste nix
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Hiha
Beiträge: 2369
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von Hiha » Fr 19. Jul 2019, 08:12

Falls Du nix findest, schick mir den Sattel und ich versuch mein Glück. Gegen einen Obulus in die Schweißerkasse...

Gruß
Hans

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3877
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von motorang » Fr 19. Jul 2019, 11:01

Bremsflüssigkeitswechsel geht auch ohne Entlüften. Ist nur mehr Arbeit. Dann gewinnst Du Zeit zum Teile suchen.
Die Entlüfterschraube dichtet ja noch.

Hier gibt es einen FAQ-EIntrag dazu: Bremsflüssigkeitswechsel bei defekter Entlüftung

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
OSchr
Beiträge: 53
Registriert: So 26. Aug 2018, 09:05
Wohnort: Westerwald

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von OSchr » Mi 24. Jul 2019, 18:08

Passt der sattel von
XT600 3TB 3UW
Auch?

Benutzeravatar
OSchr
Beiträge: 53
Registriert: So 26. Aug 2018, 09:05
Wohnort: Westerwald

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von OSchr » Di 30. Jul 2019, 06:31

Erledigt. Der sattel passt und ist in einem super Zustand.
Klasse
Danke euch für die Hilfe

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von displex » Di 30. Jul 2019, 11:29

Klar passt das
Hatte ich doch geschrieben

OSchr hat geschrieben:
Fr 19. Jul 2019, 04:30
An welchen Typen wurde dieser Bremssattel (3aj, hinten, Baujahr 88) alles verbaut?
displex hat geschrieben:
Fr 19. Jul 2019, 06:14
An allen XT600 mit Scheibenbremse hinten, von anderen Modellen passt lt. Teileliste nix
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Benutzeravatar
OSchr
Beiträge: 53
Registriert: So 26. Aug 2018, 09:05
Wohnort: Westerwald

Re: Bremsentlüfter Ventil bündig abgerissen

Beitrag von OSchr » Di 30. Jul 2019, 11:42

Ich weiss
Ich war aber unsicher....

Dir grossen Dank nochmal

Antworten