Bremse hinten fest

Hier gehts ausschliesslich um das Thema Bremsen, Beläge, Bremsbehälter, Flüssigkeiten, entlüften, Stahlflex, Bremsprobleme, usw...

Moderator: displex

ChrisNF
Beiträge: 46
Registriert: Sa 12. Mai 2018, 19:30
Wohnort: Bredstedt
Kontaktdaten:

Re: Bremse hinten fest

Beitrag von ChrisNF » Mo 2. Jul 2018, 09:02

Hi,

ja das hatte ich auch alles gemacht, die Materialen hatten sich regelrecht zusammengefressen
, da ging garnichts mehr...

Gebrauchten besorgt für 25€ und gut war.

LG
Chris
90er XT600 3TB

www.xr600.de

Kronos
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Jun 2018, 16:26

Re: Bremse hinten fest

Beitrag von Kronos » Mo 30. Jul 2018, 10:16

Gibt es eine Bezugsquelle für neue Gleitbolzen? Habe nach intensiver Suche im Netz sowie hier nichts finden können.
In den Teilelisten und Explosionszeichnungen von Yamaha findet sich nur die jeweils gesamte Bremse, jedoch nicht der Bolzen einzeln.
Habe Motoritz beim letzten Telefonat leider nicht gefragt, ob er gute gebrauchte hat, die sich aufarbeiten lassen...

Meine sind zwar gänging, aber "Gleiten" kann man das nicht wirklich nennen. Sind die bei Euch so blank wie der Kolben?

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: Bremse hinten fest

Beitrag von displex » Do 2. Aug 2018, 09:55

schau mal bei Kedo
dann hab ich noch was im Tenere Forum gelesen,
da war das auch Thema bei ner 750er, wurde dann mit Kymco Teilen gelöst
ebay UK ist auch oft eine gute Quelle bei Bremsenteilen
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Kronos
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Jun 2018, 16:26

Re: Bremse hinten fest

Beitrag von Kronos » Fr 10. Aug 2018, 20:29

Ausprobiert: Die Variante von Kymco (45135 KED9 900) passt leider nicht.
Gewindegröße stimmt, auch die Bauform (konischer Abschluss mit "Kragen" zum Halten der Gümmitülle), allerdings sind Länge und Durchmesser anders.

Kedo benötigt eine Teilenummer, die ich leider nicht finde.
Der Clymer Guide von '91 sagt, es gäbe keinen Ersatz bei Verschleiss.

Dann wird erstmal poliert.

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: Bremse hinten fest

Beitrag von displex » Sa 11. Aug 2018, 08:17

Danke für die Rückmeldung.
Wenn du so gut bist und von deinem Teil 1-2 Foto einzustellen und zu bemassen könnte das hilfreich sein.
Bei Ebay UK hast du gesucht?
http://www.ebaystores.co.uk/Powerhouse- ... 34.c0.m322
Dann bleibt noch die Variante Honda Kawa Suzuki
die haben oft mehr Einzelteile als Ersatz

https://grobmotorik.org/bremse/bremse-h ... tifte/?p=3
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Kronos
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Jun 2018, 16:26

Re: Bremse hinten fest

Beitrag von Kronos » Sa 11. Aug 2018, 18:11

Hier das Ersatzteil von Kymco

Die Maße:
Länge 56,10mm (44,20mm ohne Gewinde)
Durchmesser 8,90mm
2018-08-11-17-51-44.jpg
2018-08-11-17-51-17.jpg

Und das Original von Yamaha


Die Maße:
Länge 52,10mm (31,10 mm ohne Gewinde)
Durchmesser 10,85mm
2018-08-11-17-52-00.jpg

Antworten