Temperaturabhängige Motorleistung

Hier gehört rein was nicht mit Motorradfahren zu tun hat(Schreibrechte nur für reg. User)
Benutzeravatar
stritzi
Beiträge: 1698
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 19:53

Re: Temperaturabhängige Motorleistung

Beitrag von stritzi »

Ja, der Ersatz kostet ca 100 Euro gradeaus...deswegen würde ich zuerst gern versuchen, was geht.
Man soll die ja testen können auf Funktion, Widerstandsmessung u dgl., wie verläßlich ist denn das?
Bzw. wenn die empfindich gegen Kohlenwasserstoffe sind, kanns dann sein, daß bei undichten Ventilen der Benzindampf die nach und nach schädigt?
Gibts eine Richtlinie, ab wieviel km bzw Betriebsstunden man die Sonde errsetzen soll?

Antworten