Öl schon wieder....

Hier gehört rein was nicht mit Motorradfahren zu tun hat(Schreibrechte nur für reg. User)
Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 445
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von XTsucher » Sa 16. Sep 2017, 09:27

Mann, mann mann, ihr erzählt hier Sachen...
Ich bin beruflicher Vielfahrer mit dem Auto - seit '98 - 2016 5x verschiedene VW (4x Passat, 1x Sharan) mit dem 2l Diesel, jede Karre in Schnitt 240Tkm+ gefahren - momentan ein VOLVO mit 35Tkm - da hat KEINE Öl verbraucht, nicht mal viel nachfüllen müssen, vielleicht mal 0,2l.
Allerdings alles Langstrecke und immer Fuß auf dem Gas gefahren...
Die Reservedose fahre ich seit Jahren im Kofferraum spazieren (sollte ich vielleicht mal erneuern oder besser entsorgen...).
Das soll jetzt echt kein Loblied auf VW sein (meine damaligen Arbeitgeber gaben VW vor), aber meine Erfahrung ist eben anders.
Meine Frau fährt einen ollen Golf Plus Benziner mit 125Tkm - der verbraucht eigentlich auch kein Öl - im Sinne von "verbrauchen".
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.

Benutzeravatar
stritzi
Beiträge: 1579
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 19:53

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von stritzi » Sa 16. Sep 2017, 12:33

...naja, wer ein Auto hat, das mehr Motoren verbraucht wie Öl der wird halt schön langsam seltsam im Bezug auf die individuelle Mobilität... :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3066
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von christian78 » Sa 16. Sep 2017, 17:05

https://www.youtube.com/watch?v=MstEuljOwyI

Die Motoren mitte der 90er waren gut - da hat jeder 250000km gesehen, wenn nicht vorher das Auto auseinandergefallen ist.

Ich höre aktuell aus dem Bekanntenkreis nur noch Ärger mit Steuerketten, Lagerschäden, irgendwelchen mist, von dem man glaubte es sei in den 60ern ausgestorben.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Antek
Beiträge: 289
Registriert: Mo 6. Okt 2003, 18:09

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von Antek » Mo 18. Sep 2017, 08:23

XTsucher hat geschrieben: Das soll jetzt echt kein Loblied auf VW sein (meine damaligen Arbeitgeber gaben VW vor), aber meine Erfahrung ist eben anders.
Wie schon im vorherigen Thread geschrieben...eher Elektronik- und Fahrwerksprobleme. Den 1,9er Pumpedüse halte ich für unverwüstlich. Der bekommt regelmässig seine Inspektionen und dann würde der Motor bestimmt ewig halten. Nur ist ein Euro4 Diesel ja jetzt Teufelszeug, daher wird er wohl leider vorher gehen müssen. Im Bekannten-, Freundes- und Kollegenkreis kenne ich aber mehr als eine Handvoll Fälle mit gerissenen Kolben, Steuerketten und anderen diversen Motorenproblemen bei Ihren VW´s. :shock:
Trotzdem sollte mein neue Familienkutsche eigentlich ein aktueller Touran oder sogar Sharan werden. Doch die Aroganz und das "bescheuerte" Verhalten gebenüber Endkunden bei vielen VW-Händlern hat mich dann wieder zu BMW "getrieben". Unfassbar wie satt die bei VW sind. Das hier zu berichten würde aber den Rahmen sprengen und wäre dann ganz weit OT. ;)

BG
Andreas

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3066
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von christian78 » Di 19. Sep 2017, 01:35

Euro4...
Kauf dir nen Euro6 und du wirst durch jede AU fallen und musst teuere Reparsturen bezahlen und in zwei jahren wieder.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

bloom
Beiträge: 3
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 01:21

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von bloom » Sa 23. Dez 2017, 01:25

Ist doch Schwachsinn

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3066
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von christian78 » Sa 23. Dez 2017, 03:25

Warts ab, die AU Regeln werden 2018 verschärft, nun wird wieder mit Abgassonde gemssen werden.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

MeineErsteXT
Beiträge: 106
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:49
Wohnort: Zschopau

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von MeineErsteXT » Mi 28. Feb 2018, 02:29

Also ich hab bei meinen beiden Autos keine Probleme mit den Motoren was Ölverbrauch oder Langlebigkeit betrifft!

VW T4 1,9TD Bj.95' aktuell ca.260000km
VW T4 2,5 TDI Bj. 98' aktuell 452000km
:D
Aber das waren eben noch gute Autos...der 95-er hat noch nicht mal ein MSG!

Benutzeravatar
stritzi
Beiträge: 1579
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 19:53

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von stritzi » Fr 20. Apr 2018, 19:24

...was isn eigentlich mit gutem Racing-2Takt-Öl?
Das muß doch bei Extrembedingungen laufen.
Kann ich das nicht in den 4Takter auch füllen???
Warum soll das schlechter sein???

lowrider82
Beiträge: 289
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:17

Re: Öl schon wieder....

Beitrag von lowrider82 » Sa 21. Apr 2018, 14:01

Wie lange bleibt 2-Taktöl im Motor? Da fehlen doch wesentliche Additive für die Langzeitstabilität. Alleine zur Wasserbindung und zur Schaumreduzierung brauchts da wesentlich weniger.

Antworten