Tankdeckel 3TB

du suchst eine XT / Tenere, Zubehör, sonstiges.Hier bist du richtig
Antworten
lebowski67
Beiträge: 5
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 21. Feb 2017, 11:51

Tankdeckel 3TB

Beitrag von lebowski67 »

Hallo Leute,

suche einen Tankdeckel für meine 3TB Bj. 90. Will meinen Acerbis-Tank runterschmeißen und den originallen montieren - habe ich damals mitgekauft im Karton. Da fehlt mir der Deckel und meine Versuche im Netz waren nicht erfolgreich, da diese "Original"-deckel zu groß waren. Der Stutzen hat ca. 55mm und der Deckel sollte Nasen innen haben...

Grüße,
Carsten

Benutzeravatar
Stuecki
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 20:02

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von Stuecki »

Servus Carsten !

Ich glaube ich habe ziemlich sicher einen liegen... Ich kann Abends mal nachschauen und dann ein Foto schicken :)
Wie willst du das mit dem Schlüssel machen ?
Grüße, Stücki :!:

aus: Steiermark, Österreich

Motorräder:
  • Yamaha XT 600E (BJ 1999)
weiters:
  • Kawasaki ZX-6R 636 Ninja (BJ 2003)

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18899
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von Henner »

Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Ex: 3TB 4PTY EZ 98 - 4x 1VJ unterschiedlicher Baujahre - Umgestiegen auf nen V8 mit 5.7L

Benutzeravatar
Stuecki
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 20:02

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von Stuecki »

Also Carsten ich habe tatsächlich einen originalen der 3TB hier den ich nicht brauche (den mit den beiden Nasen, Schloss mittig). 55 messe ich von einer Nase zur anderen, das denke ich passt.

Problem (oder auch nicht): Ich habe dazu keinen Schlüssel.

Da du aber wsh eh den gleichen Schlüssel verwenden willst wie an deinem Zündschloss wirst du wohl das Schloss an deinen Schlüssel anpassen (oder anpassen lassen) nehm ich an, das sollte so hinhaun :)
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Hier die Bilder dazu... etwas oxidiert durchs Lagern (hab ich schon so bekommen), kriegt man aber einfach wieder ab mit einer Drahtbürste und schränkt die Funktion nicht ein.

Versandkosten von mir aus Österreich nach Deutschland wären 9,90 €
Grüße, Stücki :!:

aus: Steiermark, Österreich

Motorräder:
  • Yamaha XT 600E (BJ 1999)
weiters:
  • Kawasaki ZX-6R 636 Ninja (BJ 2003)

lebowski67
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Feb 2017, 11:51

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von lebowski67 »

Hi,
verstehe ich das richtig, dass der Deckel jetzt quasi im abgeschloßenen Zustand ist? Dann wird man das Schloß kaum tauschen können. Ist aber auch nicht meine bevorzugte Lösung, da mir das aufwändiger erscheint, als einen passenden Deckel zu finden...
Danke fürs Angebot

C

lebowski67
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Feb 2017, 11:51

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von lebowski67 »

Moin Henner,

danke für den link - das ist allerdings ein Deckel für eine 2UW, den hatte ich schonmal gekauft und zurückgegeben, da er deutlich zu groß ist. Leider.

Beste Grüße,
C

Benutzeravatar
Stuecki
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 20:02

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von Stuecki »

lebowski67 hat geschrieben:
Fr 3. Jul 2020, 10:17
Hi,
verstehe ich das richtig, dass der Deckel jetzt quasi im abgeschloßenen Zustand ist? Dann wird man das Schloß kaum tauschen können. Ist aber auch nicht meine bevorzugte Lösung, da mir das aufwändiger erscheint, als einen passenden Deckel zu finden...
Danke fürs Angebot

C
Ja der Deckel ist abgeschlossen...

Mit "einen passenden Deckel finden" meinst du einen wo der passende Schlüssel dabei ist ? :)

Ich denke aber wenn du damit zu einem Schlossmeister gehst kriegt der sowas schon hin :D
Grüße, Stücki :!:

aus: Steiermark, Österreich

Motorräder:
  • Yamaha XT 600E (BJ 1999)
weiters:
  • Kawasaki ZX-6R 636 Ninja (BJ 2003)

lebowski67
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Feb 2017, 11:51

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von lebowski67 »

Danke Stücki,

muss nochmal zum Händler und fragen, wie das mit dem Schlüssel läuft. Ein neues Schloß ist wahrscheinlich teurer als ein ganzer Deckel.

Haurein,
C

Benutzeravatar
Stuecki
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 20:02

Re: Tankdeckel 3TB

Beitrag von Stuecki »

Mach das, ich bin mir auch nicht ganz sicher...

Normal kann man aber intakte Schlösser mit so Schließzylinder-Plättchen auf einen Schlüssel anpassen, das kann der Yamaha Händler normal schon, sonst kanns auf jeden Fall ein Schlossmeister :)

Damit hättest du einen Tankdeckel den du dann mit deinem vorhandenen Schlüssel fürs Zündschloss öffnen könntest :)
Alternative wäre ein Tankdeckel mit Schlüssel dabei, dann hätttest halt 2 verschiedene Schlüssel (deinen vorhandenen fürs Zündschloss + 1 fürn Tankdeckel, ist denk ich nervig).

Neues Schloss ist sicher sehr teuer... Und damit du dann wieder nur 1 Schlüssel für beides hast müsstest du dann erst wieder das Zündschloss auch noch mitttauschen oder abändern, das ist denk ich noch komplizierter, teurer, aufwändiger.

Frag mal nach und melde dich dann bei Bedarf wieder, ist ja kein Stress :)
Grüße, Stücki :!:

aus: Steiermark, Österreich

Motorräder:
  • Yamaha XT 600E (BJ 1999)
weiters:
  • Kawasaki ZX-6R 636 Ninja (BJ 2003)

Antworten