Vergaser-Überholung

du suchst eine XT / Tenere, Zubehör, sonstiges.Hier bist du richtig
Antworten
CustomRider
Beiträge: 54
Registriert: Do 30. Apr 2015, 08:35

Vergaser-Überholung

Beitrag von CustomRider » Do 13. Dez 2018, 16:45

Hi,

Bin auf der Suche nach jemandem, der Vergaser-Reinigung und - Regeneration für die XT anbietet.

Würde mich über Antwort freuen.

Grüße

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 552
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von XTsucher » Do 13. Dez 2018, 19:10

Frag‘ mal den Motoritz.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
T700 in Planung.

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18398
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von Henner » Do 13. Dez 2018, 19:26

XTsucher hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 19:10
Frag‘ mal den Motoritz.
Wäre auch mein Vorschlag.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

CustomRider
Beiträge: 54
Registriert: Do 30. Apr 2015, 08:35

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von CustomRider » Fr 14. Dez 2018, 13:33

Hab ich schon. Sein Vorschlag mir einen neuen bei ihm zu kaufen, der nur ausgebaut aber sonst lief, gefiel mir nicht. Sonst sehr gerne.

Nix geht über Motoritz. :)


Deswegen die Frage.

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 552
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von XTsucher » Fr 14. Dez 2018, 15:26

Versuchs mal hier https://www.oldsteelbike.de/ - habe ich gerade heute im Netz gefunden und hört sich ganz gut an, ohne zu kennen.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
T700 in Planung.

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3323
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von christian78 » Sa 15. Dez 2018, 01:18

Kommt drauf an, welchen Zustand der Vergaser hat.
Ansonsten lässt sich ein Vergaser hervorragend per Hand reinigen und instandsetzen... :idea:

Vergaser-Reinigung und - Regeneration für die XT anbietet.
Was meinst du mit "Regeneration"?
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18398
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von Henner » Sa 15. Dez 2018, 02:50

Frischzellenkur :mrgreen:
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

CustomRider
Beiträge: 54
Registriert: Do 30. Apr 2015, 08:35

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von CustomRider » Sa 15. Dez 2018, 12:22

Genau an so eine Frischzellenkur hatte ich auch gedacht.

Man hat nur das Problem, dass man ALLE O-Ringe nicht ohne weiteres bekommt. Beispielsweise gebe ich für einen O-Ring an der Gemischschraube keine 25 € aus, weil es den O-Ring nur in Kombination mit der Schraube gibt.

Das ist wieder totaler Overkill.

Ne ordentliche Vergaser-Reinigung kostet mich knappe 40€. Die Frischzellenkur-Teile dazu sollten auch für unter 30 € zu bekommen sein.
Was mein größtes Problem ist sind die popeligen O-Ringe mit genauen Maßen und Benzinresistenz
bzw . Festigkeit. Kann das NBR sein oder doch was anderes?

Fragen über Fragen, Geiz, aber auch wirtschaftliches Denken.

Hiha
Beiträge: 2273
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von Hiha » Sa 15. Dez 2018, 14:22

Ich nehm wenns geht Vitonringe, NBR soll aber auch voll benzinfest sein.
IR-Dichtungstechnik verschickt auch Kleinmengen.
Gruß
Hans

Rider
Beiträge: 5
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 07:30

Re: Vergaser-Überholung

Beitrag von Rider » So 6. Jan 2019, 11:01

Hallo
hier mal was zur Vergaser Reinigung und Einstellung soll ganz gut sein
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-2748

Antworten