Motorrad Restauration

Platz für Werbung und Surftipps. Nur motorradbezogene Tipps bitte !
Antworten
Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 19062
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Motorrad Restauration

Beitrag von Henner »

Aus der Reihe SWR Handwerkskunst



„Scheunenfund“ nennt Ulrich Beppler das, was verdreckt und voller Spinnweben bei ihm auf dem Hof steht: eine BMW R 75/5, Baujahr 1972, Höchstgeschwindigkeit 175 Stundenkilometer – theoretisch.

30 Jahre lang stand die Maschine unbenutzt in einem Schuppen, nun will der Motorradspezialist aus dem südpfälzischen Landau herausfinden, warum.

Ulrich Beppler hat Erfahrung mit speziellen Aufträgen, vor ein paar Jahren restaurierte er das Motorrad von Jutta Kleinschmidt, mit dem diese 1992 Siegerin der Rallye Paris Dakar wurde.
Jetzt wird er die alte BMW Stück für Stück auseinandernehmen.

Das sind „sehr viele einzelne Teile“, lacht er, "aber durch meine über 30 Jahre Erfahrung kriege ich das auch alles wieder zusammen." Welche Überraschungen es dabei gibt, wozu der Zweirad-Mechanikermeister Heißluftföhn und Herdplatte braucht - und ob das seinerzeit sehr teure Stück am Ende wieder läuft: "Handwerkskunst" war dabei.

Autor*in: Simone Reich
Kamera: Alfons Früh, Lorenz Pagés
Kamera/Ton: Albert Gratz
Schnitt: Mirjana Heck
Grafik: Katharina Flamm
Sprecher: Rolf Hüffer
Redaktion: Rolf Hüffer, Dorothee Eisinger
Social Media Redaktion: Land und Leute RP online

Wir freuen uns auf deine Meinung zum Film in den Kommentaren und nicht vergessen: Handwerkskunst abonnieren! - https://www.youtube.com/c/handwerksku...​

In "Handwerkskunst" wird in jedem Film ein Handwerk vorgestellt - vom ersten Arbeitsschritt bis zur Vollendung. Mit langen Einstellungen, genauen Beobachtungen, ruhigen Schnittfolgen und ohne störende Hintergrundmusik kann jeder nachvollziehen, wie die Dinge entstehen und begreifen, warum gutes Handwerk auch große Kunst ist.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Ex: 3TB 4PTY EZ 98 - 4x 1VJ unterschiedlicher Baujahre - Umgestiegen auf nen V8 mit 5.7L

Antworten