Schlachtfest oder Verkauf als defekt ???

Lustiges, Sinnloses, labern eben.
Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 5229
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Schlachtfest oder Verkauf als defekt ???

Beitrag von motorang »

Den Draht kriegst Du auch beim Louis oder im Enduroladen oder bei Kedo.

Straßenschrauber
Beiträge: 540
Registriert: So 29. Mär 2020, 21:38

Re: Schlachtfest oder Verkauf als defekt ???

Beitrag von Straßenschrauber »

Hiha hat geschrieben:
Do 21. Mär 2024, 07:00
Im noch vohandenen Teil des Arms 1-2 Löcher bohren, und zwar dergestalt, dass man einen Stahldraht (vornehmlich Schraubensicherungsdraht aus dem Flugzeugbau oder Rennsport, unbeschichteter Blumendraht geht aber auch) durchziehen kann, der dann verzwirbelt die Achse in ihren ja noch vorhandenen Sitz zieht. Das ist eine erprobte Dauerlösung.
Hab ich damals auf Rat vom Hans bei bei dem sehr ähnlicher Vergaser der TT600R gemacht.
~-o|-

Hiha
Beiträge: 3211
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Schlachtfest oder Verkauf als defekt ???

Beitrag von Hiha »

Wenn Du jetzt Zeit hast: Bei Kleinanzeigen gabs jemanden, der eine recht ordentliche Reparatur anbot indem er einen neu gefertigten Arm einsetzt.
Ich find nur grad den Link nicht, vielleicht kennt ja jemand die aktuelle Adresse?
Gruß
Hans

Antworten