Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Lustiges, Sinnloses, labern eben.
Antworten
Heike P.
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:50

Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Heike P. » Mi 31. Jul 2019, 22:57

Hallo zusammen,

meine XT stand ein paar Wochen im Gartenhaus ... nicht ohne Folgen.

Sie sprang nicht mehr an (Gott sei Dank). Als wir den Seitendeckel abgeschraubt hatten, wussten wir, warum. Die Mäuse hatten die Nüsse bis in die Ansaugstutzen geschoben. Aus der Sitzbank haben sie Schaumstoff geklaut und im Luftfilter als Unterlage für ihre Ausscheidungen genutzt. Die Lagerplätze für die Nüsse waren dagegen sehr sauber und ordentlich.

Nach einigen Stunden Säuberungsaktion und Instandsetzung der angefressenen Gummiteile sowie Ultraschallreinigung des Vergasers lief die gute XT dann auch wieder.

Viele Grüße an alle, viel Spaß und gute Fahrt!

Heike
Dateianhänge
IMG_5720.JPG
IMG_5719.JPG
IMG_5717.JPG
IMG_5716.JPG

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18666
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Henner » Mi 31. Jul 2019, 23:04

Und wie sollen die jetzt über den Winter kommen ? Nicht sehr umweltfreundlich von Dir :mrgreen: +

Sowas gab es schon mal bei einer Gixxer. Nur dass die erstmal alles andere als in den Luftfilterkasten geschaut hatten. Und Lippe hier aus dem Forum hatte dann sogar nen Drahtverhau vor den LuFiKa gesetzt.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Heike P.
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:50

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Heike P. » Mi 31. Jul 2019, 23:06

Hahahahahaaaa, nachdem ich viel geflucht habe, habe ich die Nüsse aber dann brav vor das Gartenhaus gelegt, damit sie sie alle wiederfinden ... hätte ja auch einen Nusskuchen backen können, davon habe ich aber aus Tierschutzgründen abgesehen :lol:

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18666
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Henner » Mi 31. Jul 2019, 23:11

Man könnte ja auch warten bis die Besitzer kommen und dann den Grill anwerfen. In Honigbbqsauce sollen die ganz lecker sein :geek: :mrgreen: :mrgreen:
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Heike P.
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:50

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Heike P. » Mi 31. Jul 2019, 23:14

Och nöööööö, da ist ja nicht viel dran, aber hinten haben die ja eigentlich auch schon extra einen Henkel ... sicher, damit man sie besser auf den Grill legen kann :lol:

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18666
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Henner » Mi 31. Jul 2019, 23:35

Der Oachkatzerlschwoaf ?

Man soll eh nicht so große Portionen auf einmal essen, also kann es ein 20 Gänge-Menu werden :mrgreen:
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Heike P.
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:50

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Heike P. » Mi 31. Jul 2019, 23:43

Stimmt auch wieder :roll:

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3702
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von christian78 » Do 1. Aug 2019, 02:08

Läuft wie ein Sack Nüsse deine XT, oder?
Exact das hatte ich auch mal, Luftfilter haben die aufgegessen :lol:
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Heike P.
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:50

Re: Da lief sie nicht mehr - Besuch von Gelbhalsmäusen

Beitrag von Heike P. » Do 1. Aug 2019, 06:03

Genau, wie ein Sack Nüsse 🥜

Die haben am Luftfilterkasten herumgenagt und die Ansaugstutzen angefressen und die Kiste hat erbärmlich gestunken ... unfassbar.

Jetzt ist sie aber wieder wie neu 🥰


Antworten