Ausgeräumten Endtopf leiser machen

alles zum Thema Auspuff & Krümmer Tipp !! >> Endtopfinfos auf http://www.xt600.de
Antworten
Mannix007
Beiträge: 23
Registriert: Do 1. Mai 2014, 13:44

Ausgeräumten Endtopf leiser machen

Beitrag von Mannix007 » Fr 23. Aug 2019, 13:55

Hallo zusammen!
Ich habe auf wundersame Weise (okay, Ebay Kleinanzeigen :D ) einen passenden optisch originalen Endtopf für meine XT600z 55w ergattert. Leider erscheint er mir etwas zu laut (selbst im Vergleich zu meinem Sebring). Ein Vorbesitzer hat wohl den Endtopf ausgeräumt und das Stück mit der Flöte hinten drangeschweißt. Da ich keine übertriebene Lust habe, die Flex anzulegen, habe ich mir überlegt, ob man wohl einen DB-Eater oder Ähnliches auf der Krümmerseite einführen und fixieren könnte. Gute oder saublöde Idee (mir ist klar, dass das Ganze nicht unbedingt leistungsfördernd ist)??
Grüße Mannix

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 2104
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: Ausgeräumten Endtopf leiser machen

Beitrag von displex » Fr 23. Aug 2019, 15:43

Würde mir die Flöte von Kedo besorgen und einbauen.
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 712
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Ausgeräumten Endtopf leiser machen

Beitrag von XTsucher » Fr 23. Aug 2019, 17:39

Geht doch nicht, da alte Flöte angeschweißt ist...
Aber eine Flex kann helfen...
Von der Krümmerseite wirst du eine Abgasanlage nicht leise bekommen.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

Mannix007
Beiträge: 23
Registriert: Do 1. Mai 2014, 13:44

Re: Ausgeräumten Endtopf leiser machen

Beitrag von Mannix007 » Fr 23. Aug 2019, 17:57

Hallo, hier zur Verdeutlichung ein Bild... Flexen wäre etwas schwierig...
9D9FA5DC-E77E-4DD4-B93D-77D56471384E.jpeg
Grüße
Mannix

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3889
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Ausgeräumten Endtopf leiser machen

Beitrag von motorang » Fr 23. Aug 2019, 18:05

Ich würde den Topf rundum durchflexen, etwa 5 cm vor dem Ende, da wo er noch zylindrisch ist, also von hinten gesehen hinter der so lieblos verschweißten Flöte. Dann siehst Du was da drin los ist und kannst beispielsweise eine Prallplatte einsetzen oder ein gelochtes Rohr.
Wieder zusammenstecken und rundum zuschweißen ist nicht so die Hexerei mit einem Schutzgasgerät, nur vorher checken ob es wirklich Stahl ist (Magnet) und nicht ein Alumantel.

Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten