Auspuff mit CH Zulassung und Hitzereduktion

alles zum Thema Auspuff & Krümmer Tipp !! >> Endtopfinfos auf http://www.xt600.de
Antworten
jollyjumper
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 16:43

Auspuff mit CH Zulassung und Hitzereduktion

Beitrag von jollyjumper » Mo 3. Dez 2018, 19:06

Hallo zusammen

Nach meiner Motorradtour und teils verbranntem Seitenschutz und Packtasche trotz Abstandsblech bin ich nun auf der Suche nach einem "kühlen" Auspuff. :lol:

A) Gibt es Tuning Auspuffe für die Yamaha XT 600 2WJ (Schweizer Modell der 2KF) mit einer Schweizer Zulassung? (Aluminium oder Edelstahl)
B) Welche Auspuffendtöpfe sind allgemein zu empfehlen für eine Hitzereduktion auf ein Minimum, damit Seitenschutz und Gepäck nicht gebraten werden? (auch ohne Zulassung)
C) Sind die Endtöpfe der 43F baugleich mit denen der 2KF? Wenn nein, wo liegt der Unterschied?

Beste Grüsse

jollyjumper
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 16:43

Re: Auspuff mit CH Zulassung und Hitzereduktion

Beitrag von jollyjumper » Do 3. Jan 2019, 20:55

Weiss möglicherweise jemand Bescheid? ;)

Röm
Beiträge: 9
Registriert: Do 6. Dez 2018, 18:18
Wohnort: Reinach AG, Schweiz

Re: Auspuff mit CH Zulassung und Hitzereduktion

Beitrag von Röm » Fr 11. Jan 2019, 09:46

Hallo

Willst du nicht eher die plastikteile von inne mit hitzeschutzpads schützen?
Meiner meinung nach nehmen sich die materialien der endtöpfe nicht viel bezüglich wärmeabstrahlung...
Rückstau der auspuffanlage vermindern würde da eher helfen. Oder einfach gepäckbrücke abändern damits nicht anbratet...
Glaube die 2kf hat gegenüber der 43f ein kleineres resonanzvolumen des schalldämpfers, weil die 2 kf scheibenbremse hinten hat...also 43f endtoof geht nicht...

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 552
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Auspuff mit CH Zulassung und Hitzereduktion

Beitrag von XTsucher » Fr 11. Jan 2019, 11:18

Welche Gepäckbefestigung hast am Mopped?
- Gepäckträger?
- Softbags ohne Träger?
Bei letzteren ist es immer problematisch, da die Taschen über ihre Befestigungsschlaufen logischerweise immer auf die Seitenteile drücken.
Bei Enduristan gibt es ein Hitzeschutzblech "Inferno" zum Befestigen am Endtopf, um ein Anschmoren der Taschen und Seitenteile am Endtopf zu verhindern.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
T700 in Planung.

Antworten