Reifen mit Zoll Kennzeichnung

Freigaben, Erfahrungen, Laufleistung, Gripp usw. Tipp !! >> Reifeninfos auf http://www.xt600.de

Moderator: displex

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 5243
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Reifen mit Zoll Kennzeichnung

Beitrag von motorang »

Daniel43f hat geschrieben:
So 10. Mär 2024, 18:59
Der sieht auch gut aus. Gibts den mit M+S Kennzeichnung? Meine 43f hat 153km/h Höchstgeschwindigleit eingetragen, sonst komm ich mit P net durch... Blöde Frage: Wird der TW302 aktuell überhaupt noch produziert? Wie geländetauglich würdet ihr den TW302 im Vergleich zum AX41 sehen? Ist ja beides Bridgestone...
Ich habs nicht so mit den Abkürzungen ...

Bild

Links der AX ist ein Battlax "Adventure Cross", mehr "geländig" (steife Karkasse, verstärkte Seitenwände ...), mehr Negativanteil im Profil, hohe Laufleistung.

Rechts der TW ist ein "Trailwing", mehr "straßig", weichere Gummimischung, weniger Negativanteil im Profil, besser bei Nässe als der AX.

Wolf hat sehr ausführliche Berichte über beide Reifen (und viele andere), aber hat eher die größeren/schnelleren Dimensionen getestet. Soweit ich mich erinnere ist da zumindest bei den Trailwings ein großer Unterschied zwischen "unseren" Dimensionen und denen für die großen Reiseenduros.
https://www.bike-on-tour.com/testberich ... radreifen/

Gryße!
Andreas, der motorang

Daniel43f
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Mär 2023, 22:16

Re: Reifen mit Zoll Kennzeichnung

Beitrag von Daniel43f »

Die Wolf-Videos sind stark. Da schneidet der AX41 in der Kategorie 50/50 auch ganz gut ab. Der isses jetzt auch bei mir geworden wegen der M+S Kennzeichnung. Hat auf jeden Fall im Gelände etwas mehr Biss wie der MFE99, den ich vorher drauf hatte. Nur etwas mehr Profiltiefe würde aus meiner Sicht nicht schaden, der sieht für mich neu schon abgefahren aus ;)
Ende letzten Jahres wurde übrigens in der StVZO Paragraph 36 ein Absatz 11 ergänzt, der klarstellt, dass die M+S Kennzeichnung für Motorräder weiter gilt und damit auch kleinere Speedindizes gefahren werden dürfen. Da gab's zwischenzeitlich wohl Probleme, weil ansonsten inzwischen das Schneeflocken-/Alpinesymbol verpflichtend ist. Falls nochmal wer drüber stolpert ;)

Hiha
Beiträge: 3213
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Reifen mit Zoll Kennzeichnung

Beitrag von Hiha »

Daniel43f hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2024, 06:51
Ende letzten Jahres wurde übrigens in der StVZO Paragraph 36 ein Absatz 11 ergänzt, der klarstellt, dass die M+S Kennzeichnung für Motorräder weiter gilt und damit auch kleinere Speedindizes gefahren werden dürfen. Da gab's zwischenzeitlich wohl Probleme, weil ansonsten inzwischen das Schneeflocken-/Alpinesymbol verpflichtend ist. Falls nochmal wer drüber stolpert ;)
Ah, gut zu wissen. Das ist an mir noch vorbei gegangen.
Gruß
Hans

Antworten