XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Räder, Federung, Höher- und Tieferlegung, Übersetzung, Kette, Ritzel
Antworten
Dacapo
Beiträge: 26
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von Dacapo »

Hallo liebe Schrauber Gemeinde!

Habe gesucht und gesucht auf deutschen und englischen Seiten und nun muss ich fragen.

Hat jemand das schon gemacht?
Also einen XT600 Rahmen mit einer Schwinge der TT600 vereint?

Was ist zu beachten.

Rad hinten die Hülsen drehen habe ich gelesen.
Danke für den Link.

Ich weiß das Moritz das schon mal gemacht hat.
Aber leider habe ich nichts gefunden im Netz.

Warum ich die TT600 Schwinge drin haben möchte?
Weil ich vorne die MDS USD Gabel von den älteren Lc4 Modellen verbaut hab.

Fühlt sich schon gut an, nur finde ich hinten der Po sollte etwas höher kommen.
Beste Grüße
Jens

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 949
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von XTsucher »

Wenn es nur darum geht, das Heck höher zu bekommen, dan baue ein FB ein mit 2 cm mehr Länge, dann kommt sie schon ordentlich höher.
Zumindest meine 1VJ...
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2020: FAHREN! FAHREN! FAHREN!

Dacapo
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von Dacapo »

Hi,
Ich beantworte mir meine Frage selbst...
Hatte es komplexer im Kopf.
Also unten die Verbindung zum Rahmen benötigt 2 spacer 6mm und oben das XT Federbein entweder den Fußwechseln( Federbeinaufnahme) oder das TT Federbein rein.
Da ich das lange YYS Federbein schon habe, werde ich den fußwechseln.
Damit kann das Thema geschlossen werden.
Sorry nochmal hatte ein Brett vorm Kopf.

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 949
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von XTsucher »

Fusswechseln?
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2020: FAHREN! FAHREN! FAHREN!

Benutzeravatar
Stuecki
Beiträge: 235
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 20:02

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von Stuecki »

Der "Knochen" der Umlenkung ist wsh gemeint ? :)
Grüße, Stücki :!:

aus: Steiermark, Österreich

Motorräder:
  • Yamaha XT 600E (BJ 1999)
weiters:
  • Kawasaki ZX-6R 636 Ninja (BJ 2003)

Dacapo
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von Dacapo »

Keine Ahnung wie es genau heißt.
Aufnahme zum Knochen?
Das rot umrandete ist gemeint
Das rot umrandete ist gemeint

Dacapo
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von Dacapo »

Hallo zusammen!

Ich hatte einen Denkfehler.
Ja ich hätte die Schwinge verbaut bekommen.
Aber, ich hätte nicht mehr Bodenfreiheit gehabt!!!

Da die Umlenkung sich selber im Weg stand!
Sprich Schwinge ganz unten und Umlenkung trifft Umlenkung.

War grade dabei mir Adapter drehen zu lassen. Damit der letzte punkt der Umlenkung etwas höher kommt.

Also für die Nachwelt, es macht keinen Sinn.

Frag mich immer noch wer es verbaut hat mit Bildern wäre schön.

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 949
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von XTsucher »

Dacapo hat geschrieben:
Mi 9. Dez 2020, 18:28
Keine Ahnung wie es genau heißt.
Aufnahme zum Knochen?
Unteres Dämpferauge.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2020: FAHREN! FAHREN! FAHREN!

Dacapo
Beiträge: 26
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:14

Re: XT600 43f soll sich mit einer TT600 59x Schwinge verbinden

Beitrag von Dacapo »

Hallo zusammen,
Nur für die Nachwelt- es geht.
Danke Henning für die Bilder.

Im Anhang eine Schablone mit Daten. Sollte aber nachgemessen werden wegen Streuung.

Damit habt ihr die Möglichkeit die TT600 Schwinge einzubauen.
Dateianhänge
D5128BDC-0387-4BEA-B9DD-9640A7406E9A.jpeg

Antworten