Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Räder, Federung, Höher- und Tieferlegung, Übersetzung, Kette, Ritzel
Benutzeravatar
Lindi
Beiträge: 12
Registriert: Do 7. Nov 2019, 19:56
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Beitrag von Lindi » Do 26. Mär 2020, 09:24

nicht schlecht (Daumen hoch smiley) :)
_______________
Viele Gryße

Dirk - Ténéré-Neuling (XT500Z 3DT)

Hiha
Beiträge: 2446
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Beitrag von Hiha » Do 26. Mär 2020, 10:12

Ich kenn jemanden, der hat für sein 18"-Vorderrad eine zweite Skala aufs Tacho-Zifferblatt geklebt. Dem Tüff wars Recht, es sind beide Radgrößen wahlweise eingetragen.

Gruß
Hans

Palmer
Beiträge: 45
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Beitrag von Palmer » Do 26. Mär 2020, 10:21

Hans. Spitzenidee. Könnte bei meinen grafischen Qualitäten dann allerdings aussehen wie der Tacho bei einem BobbyCar :)

Benutzeravatar
Lindi
Beiträge: 12
Registriert: Do 7. Nov 2019, 19:56
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Beitrag von Lindi » Do 26. Mär 2020, 11:01

Mit dem Tintenstrahldrucker auf eine dafür geeignete selbstklebende Folie drucken und drauf damit. Mit der Sprühflasche und geringer Menge Trennmittel einsprühen, dann kannst Du's noch justieren.
_______________
Viele Gryße

Dirk - Ténéré-Neuling (XT500Z 3DT)

Palmer
Beiträge: 45
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Beitrag von Palmer » Do 26. Mär 2020, 11:15

Jetzt wird's richtig spannend... Das mache ich. Mit dem Navi die richtige Geschwindigkeit halten, dann grob auf dem Tacho (tollkühn während der Fahrt :D ) mit dem Edding markieren, Dann abfotografieren und eine saubere Photoshop-Session hinlegen. Könnte klappen Dirk! Danke

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4069
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Beitrag von motorang » Do 26. Mär 2020, 11:59

Kleine Anmerkung: wirklich? Muss nicht der Wegstreckenzähler auch richtig anzeigen? Das mit der Skala ist probat wenn die Geschwindigkeitsanzeige nachhinkt oder mph statt km/h anzeigt, aber der Tacho radelt Dir dann halt 20% mehr km auf Deinen Kilometerstand drauf. Weil der Tacho nach wie vor Umdrehungen eines 21" Rades anzeigt, nur halt in km. Oder ist "mehr" anzeigen OK, nur "weniger" nicht?

Gryße!
Andreas, der motorang

Hiha
Beiträge: 2446
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Tachoschnecke für 18" Vorderrad

Beitrag von Hiha » Do 26. Mär 2020, 14:19

Wie gesagt, dem Großbasti sein Sachverständiger, der war eh recht streng, hat laang rumgezipfelt und musste unbedingt probefahren, war dann allerdings sehr angetan und sah kein Problem. Vielleicht hat er ja den Wegstreckenzähler ignoriert oder vergessen?
Das ist allerdings jetzt auch schon wieder mehr wie 10 Jahre her..wie die Zeit vergeht. :roll:
Alternative: Die I.* hat m.W. 17, 19 und 21" wahlweise an ihrer XT600, mit einem elektronischen Tacho. Der lässt sich schnell auf das jeweils verbaute Rad eichen. Gab auch keine Probleme, mit einem allerdings recht liberalen Sachverständigen. Auch schon wieder mehr als 7 Jahre her.

Gruß
Hans
*Name der Redaktion bekannt ;-)

Antworten