3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Motor - zieht nicht mehr, ruckelt, springt nicht an, geht gleich wieder aus, hat nicht mehr die volle Leistung usw.Tipp !! >> Troubleshooting/unerklärliche Phänomene auf http://www.xt600.de
kranich87
Beiträge: 21
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 09:39
Wohnort: Berlin

3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von kranich87 » Mi 1. Mai 2019, 14:58

Hallo liebes Forum,

letztes Jahr hatte ich einen kleinen rutscher mit meiner '91 3TB.
Seit dem läuft sie nicht mehr Rund.

Ich habe den Vergaser ausgebaut und die Schwimmerkammer gereinigt und die Zündkerze sowie Ansaugstutzen gewechselt.
-> Nun springt sie sofort an und läuft ruhig im Leerlauf.

Beim fahren beginnt sie aber ab ca. 30 kmh zu ruckeln/stottern.
Habe schon Vergaserreiniger in den Tank gegeben und damit laufen lassen bzw. bin damit die Straße rauf und runter gefahren, hat jedoch leider nichts verändert.

Ich würde mich über jede Hilfe bzw. jeden Tipp freuen, was das Problem sein könnte. Bin mittlerweile echt verzweifelt.

Vielen Dank im Voraus!

Benutzeravatar
Svoeen
Beiträge: 124
Registriert: So 29. Apr 2018, 17:07
Wohnort: Hofheim in Unterfranken

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von Svoeen » Mi 1. Mai 2019, 17:35

Ist das Ruckeln Drehzahl oder Geschwindigkeits-abhängig? In welchem Gang fährst du? Ruckeln auch bei Geschwindigkeit halten oder nur beim Beschleunigen? Beschreibe am besten mal genau was du machst, bis es ruckelt. Und dann was passiert, wenn du vom Gas gehst/mehr Gas gibst/Gas hältst.

Eine Ferndiagnose ist immer schwierig, deswegen, so genau wie es geht beschreiben, damit es eingegrenzt werden kann.

Ist es definitiv durch den Sturz gewesen?

Gruß
Sven
XT 600E 3UW offen, XTZ 660 3YF, XTZ 850 mit 3VD, XT 750 Scrambler und 2 weitere XT 600E 3TB im Wartungsvertrag 8-)

Benutzeravatar
displex
Beiträge: 2114
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:35
Wohnort: Enzkreis

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von displex » Mi 1. Mai 2019, 17:58

Bei einem Umfaller oder Sturz löst sich gerne evtl. vorhandenes Wasser im Tank und wird aufgewirbelt.
Ein kleiner Tropfen reicht um diese Probleme zu machen.
Würde mal alle Filter der Spritzuführung reinigen und etwas Spiritus in den Tank geben sowie die Schwimmerkammer mehrfach leerlaufen lassen.
Gruß Thomas

Eintopf rockt!!
Hab ne handvoll davon
Yamaha XT600Z Ténéré 87 (1VJ) blau
KTM LC4 600 92 weiss
3x Yamaha SR 500 78-80-81
Bildergalerie

kranich87
Beiträge: 21
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 09:39
Wohnort: Berlin

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von kranich87 » Mi 1. Mai 2019, 18:38

@sven:
- ich vermute drehzahlabhängig, in den ersten beiden gängen macht es sich aber weniger bemerkbar als in im 3./4.
- auch beim geschwindkeit halten, aber mehr als 30/40 kmh geht nicht dann ruckelt es zu doll
- Was ich mache: Motor an -> alles super. fahre los -> alles super. gebe etwas mehr gas -> leichtes ruckeln. gebe mehr gas -> starkes ruckeln und keine weitere beschleunigung möglich.
- es ist erst nach dem sturz aufgetreten vorher lief sie sehr gut.

@thomas: danke für den tipp.

da fällt mir doch gleich noch was ein: beim vergaser reinigen habe ich den Schimmernadel-Sitz nicht ausgebaut bekommen.
der ist ja eigentlich nur durch die kleine schraube befestigt (oder?), aber leider habe ich ihn (auch mit leichter Gewalt) nicht lösen können und somit das Sieb nicht säubern können. habt ihr einen tipp wie ich den herausbekomme?

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 731
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von XTsucher » Mi 1. Mai 2019, 20:17

Versuche mal mit Wärme.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

Steinhahn
Beiträge: 119
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 11:06

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von Steinhahn » Mi 1. Mai 2019, 20:59

twas banal, aber schau mal, ob der Elektrodenabstand der Kerze in Ordnung ist.

kranich87
Beiträge: 21
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 09:39
Wohnort: Berlin

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von kranich87 » Mi 1. Mai 2019, 21:07

XTsucher hat geschrieben:
Mi 1. Mai 2019, 20:17
Versuche mal mit Wärme.
Verstehe leider nciht so richtig was du meinst... :(
Kannst es mir etwas genauer erklären wo und wie ich Wärme anwenden soll.

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 731
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von XTsucher » Mi 1. Mai 2019, 21:52

kranich87 hat geschrieben:
Mi 1. Mai 2019, 18:38
@sven:
da fällt mir doch gleich noch was ein: beim vergaser reinigen habe ich den Schimmernadel-Sitz nicht ausgebaut bekommen.
der ist ja eigentlich nur durch die kleine schraube befestigt (oder?), aber leider habe ich ihn (auch mit leichter Gewalt) nicht lösen können und somit das Sieb nicht säubern können. habt ihr einen tipp wie ich den herausbekomme?
Hierzu vorher die Schraube und den Vergaser etwas anwärmen und nochmal versuchen die Schraube zu lösen.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

kranich87
Beiträge: 21
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 09:39
Wohnort: Berlin

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von kranich87 » Mi 1. Mai 2019, 22:02

XTsucher hat geschrieben:
Mi 1. Mai 2019, 21:52
kranich87 hat geschrieben:
Mi 1. Mai 2019, 18:38
@sven:
da fällt mir doch gleich noch was ein: beim vergaser reinigen habe ich den Schimmernadel-Sitz nicht ausgebaut bekommen.
der ist ja eigentlich nur durch die kleine schraube befestigt (oder?), aber leider habe ich ihn (auch mit leichter Gewalt) nicht lösen können und somit das Sieb nicht säubern können. habt ihr einen tipp wie ich den herausbekomme?
Hierzu vorher die Schraube und den Vergaser etwas anwärmen und nochmal versuchen die Schraube zu lösen.
ok vielen dank, weiß aber nicht genau du mich korrekt verstanden hast.
die schraube lässt sich lösen jedoch der Schwimmernadel-Sitz nicht. :)

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 731
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: 3TB - Ruckelt/Stottert ab 30kmh nach Sturz

Beitrag von XTsucher » Do 2. Mai 2019, 06:44

Mit Wärme versuchen - das Ding klemmt gerne, da ist noch ein O-Ring zwischen.
Wenn es nicht ganz Gewaltfrei geht, dann hinterher einen neuen Ventilsitz (und Nadel) einbauen...
War bei mir auch so.
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
Projekt 2019:
- LED Zusatzscheinwerfer - dauert :-)

Antworten