Motor ausgebaut starten

Motor - zieht nicht mehr, ruckelt, springt nicht an, geht gleich wieder aus, hat nicht mehr die volle Leistung usw.Tipp !! >> Troubleshooting/unerklärliche Phänomene auf http://www.xt600.de
Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 405
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Motor ausgebaut starten

Beitrag von Maybach » So 7. Jan 2018, 09:17

Aber, recht hat das Krönchen schon: man kann daran lernen.
Wenn der Bock also verschrottet werden soll, wenn er ihn nicht kauft, dann wäre es doch ein Ansatz der Kräfte, wenn du, Krönchen, ihn dir schenken lässt. Dann kannst Du wenigstens verscuehn ihn zerstörungsfrei zu zerlegen.
Allerdigns wird dich das nicht davon befreien, ein funtionierendes Motorrad zu erwerben.

Maybach

moto-olli
Beiträge: 204
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 13:50
Wohnort: München

Re: Motor ausgebaut starten

Beitrag von moto-olli » Mo 8. Jan 2018, 11:06

ChesterOriginal.jpg
Also ich würde sagen, zum lernen taugt es allemal und wenn der Bock nix- das meine ich auch so- also null kostet. Warum nicht.
Zahlen würd ich dafür keinen bis wenig Euro. Da wie schon erwähnt vermutlich alle Teile starke Zuwendung brauchen um wieder verwendet werden können. Alle werden eh nicht geeignet sein, so vergammelt wie das Ding aussieht.
Ich hab meine damals auch in nem desolaten Zustand gekauft, sieht jetzt ganz ordentlich aus.
Ich schick vorher nachher mit.
Viel Erfolg trotzdem.

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 405
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Motor ausgebaut starten

Beitrag von Maybach » Mo 8. Jan 2018, 20:09

Mein reden, Moto-Olli!

Maybach

moto-olli
Beiträge: 204
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 13:50
Wohnort: München

Re: Motor ausgebaut starten

Beitrag von moto-olli » Di 9. Jan 2018, 23:47

Nachher, mit viel Geduld und noch mehr Geld!

moto-olli
Beiträge: 204
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 13:50
Wohnort: München

Re: Motor ausgebaut starten

Beitrag von moto-olli » Mi 10. Jan 2018, 00:08

Hm krieg kein Bild hochgeladen. Ich versuchs die Tage nochmal.

Antworten