Antriebszahnrad Kurbelwelle lässt sich verdrehen

Getriebe, Lager, Ventiltrieb, Kolben, mechanische Geräusche, Kupplung
Antworten
felix_250
Beiträge: 1
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 13:18

Antriebszahnrad Kurbelwelle lässt sich verdrehen

Beitrag von felix_250 »

Hallo zusammen,

mir ist heute beim Austausch von Kickstartermechanismus und Kupplung aufgefallen, dass sich das (wenn man von oben drauf schaut) untere Zahnrad auf der Kurbelwelle (das mit den Federn) sehr weit verdrehen lässt unabhängig von dem oberen Zahnrad, welches die Kupplung antreibt. Das soll doch bestimmt nicht so sein, da dann die Ausgleichswelle doch nicht richtig in der korrekten Position angetrieben wird? Ich habe gerade im Reparaturvideo von Nils Homann gesehen, dass sich die beiden Zahnräder auf der Kurbelwelle nicht gegeneinander verdrehen lassen. Ich vermute ja, das die Federn im Zahnrad gebrochen sind... Da ich aber zur Reparatur den kpl. Antrieb demontieren muss, frage ich lieber nochmal nach ner Zweimeinung, bevor ich alles auseinander baue. Die Mutternproblematik scheint es nicht zu sein, da nichts lose ist.

Wenn jemand die Ersatzteilleiste zum zuordnen verwendet: Ich meine das Zahnrad mit den Nummern: 18-21 für eine 2kf im Kapitel Kurbelwelle und Kolben.

Gruß Felix

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 5243
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Antriebszahnrad Kurbelwelle lässt sich verdrehen

Beitrag von motorang »

2KF Crankshaft-Piston.jpg
Service is our success!

Gryße!
Andreas, der motorang

gerry
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Jul 2022, 08:33

Re: Antriebszahnrad Kurbelwelle lässt sich verdrehen

Beitrag von gerry »

Kann ich mit nicht vorstellen da die Nabe und der Zahnkranz miteinander verzahnt sind.
Ich vermute, dass der Haltekeil gescheert ist.
Das kann aber nur sein wenn die Mutter lose ist.

In übrigen dürfte das Schwungrad mit der Kurbelwelle kollidieren, wenn die Stellung nicht mehr stimmt.

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 4854
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Antriebszahnrad Kurbelwelle lässt sich verdrehen

Beitrag von christian78 »

Ja, die Ausgleichswelle läuft zwischen den Kurbelwangen. Wenn der keil abschert, kanns passieren, dass der Motor platzt.
Ein lockerer keil macht ein typisches, lautes Rappelgeräusch.


Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Antworten