Pfusch am Ventildeckel

Getriebe, Lager, Ventiltrieb, Kolben, mechanische Geräusche, Kupplung
lowrider82
Beiträge: 491
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:17

Re: Pfusch am Ventildeckel

Beitrag von lowrider82 »

Meisel, Durchschlag oder Schlagschraubendreher ebenso probiert?

Benutzeravatar
Maybach
Beiträge: 903
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:24

Re: Pfusch am Ventildeckel

Beitrag von Maybach »

@Lowrider
Wo soll er denn den Schlagschrauber ansetzen?

Ich würde im schlimmsten Fall mit dem Dremel und einer dünnen Trennscheibe den Deckelrest aufschneiden. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Baatzerei mit dem 2K-Bapp auch im Gewinde "gewirkt" hat.

Maybach

lowrider82
Beiträge: 491
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:17

Re: Pfusch am Ventildeckel

Beitrag von lowrider82 »

Nö. Ich meine eine Schraubendreher mit durchgehender Klinge (Wera schwarz gibt es da glaub ich). Damit kann man auch meiseln.

stefan_xt
Beiträge: 26
Registriert: Di 18. Mär 2008, 18:08

Re: Pfusch am Ventildeckel

Beitrag von stefan_xt »

Jo, Schlitz reindremeln und mit Meisel und Hammer in Öffnungsrichtung zum Drehen zwingen

Vitoast
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Apr 2022, 23:30

Re: Pfusch am Ventildeckel

Beitrag von Vitoast »

Hat geklappt. Danke euch allen. Haben zu zweit gegenüber den Meißel angesetzt. Mich wundert nur die OT Stellung bei der Xt. Ist die 2kf bei der H-Markierung im OT oder bei der T-Markierung. Ventile sind bei der H-Markierung locker.

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4617
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Pfusch am Ventildeckel

Beitrag von motorang »

T ist OT
Im Verdichtungstakt ist das normal, das links und rechts davon auch Spiel im Ventiltrieb ist.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Stuecki
Beiträge: 376
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 20:02
Wohnort: Steiermark (Österreich)

Re: Pfusch am Ventildeckel

Beitrag von Stuecki »

Das T steht für „Top Dead Center“, das ist der englische Begriff für OT, lässt sich so leicht merken ;)
Grüße, Stücki :!:

aus: Steiermark, Österreich

Motorräder:
  • Yamaha XT 600E (BJ 1999)
weiters:
  • Kawasaki ZX-6R 636 Ninja (BJ 2003)

Antworten