Ölkreislauf entlüften 2kf

Getriebe, Lager, Ventiltrieb, Kolben, mechanische Geräusche, Kupplung
Antworten
Schraubär
Beiträge: 15
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 15:53

Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von Schraubär » Fr 5. Jan 2018, 18:24

Hallo Zusammen!

Ich habe letzte Woche meinen überholten Motor eingebaut (Hatte da schon einen Thread wegen dem Gehäuseausbruch gestartet). Heute hab ich den ersten Startversuch gemacht. Erst 30 mal gekickt und dann mal mit Zündung. Ging auch gleich an und hört sich gut an aber es kommt kein Öl aus der Entlüftungsschraube. Da ich vorher auch 400ml Öl in den Ventildeckel gekippt hatte und der Kolben auch mit viel Öl eingbaut wurde, habe ich sie eine Minute laufen lassen, als dann aber kein Öl kam gleich aus gemacht.
Ich hab schon etwas recherchiert und ich denke mal das liegt daran, dass ja alle Leitungen komplett leer waren und die Ölpumpe eben keine Luft fördern kann. Hat jemand einen Tipp wie ich das ganze System am Besten entlüftet kriege?

Viele Grüße,

Daniel

Schraubär
Beiträge: 15
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 15:53

Re: Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von Schraubär » Fr 5. Jan 2018, 19:22

Ich hab in anderen Threads gelesen, dass man die Pumpe mit einer Spritze fluten kann. Hab ich das so richtig verstanden:

Auf die rechte Seite legen
Öl Zulauf abschrauben (läuft dann nicht wieder der Schlauch leer??)
Da Öl rein
Wieder zuschrauben

Gruß, Daniel

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 526
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von XTsucher » Sa 6. Jan 2018, 10:47

Ich habe letztes Jahr bei meinem Motor wesentlich mehr Öl in den Motor gekippt - so 1 Liter, damit die Ölpumpe auch was hat, was sie ansaugen kann. Sonst steht ja nix im Ölsumpf unten im Motor. 400ml scheinen mir zu wenig. Dann noch das Ölfiltergehäuse mit einer Spritze über die Entlüftungsöffnung ordentlich mit Öl befüllt - da geht auch einiges rein. Der Ölfilter muss sich ja auch noch vollsaugen...
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
T700 in Planung.

Schraubär
Beiträge: 15
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 15:53

Re: Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von Schraubär » Sa 6. Jan 2018, 13:30

Ok danke für die Tipps! aber der Ölsumpf dürfte doch keinen Einfluss auf den Ölaustritt am Filter haben, der wird ja nur von der anderen Hälfte der Pumpe im Rücklauf angesaugt, oder?
Ich hab den Filter jetzt ganz raus und schau ob an der Steigleitung was kommt. So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Hatte sie auf die rechte Seite gelegt und am Zulauf geschaut - Kanal und Schlauch voll Öl. Dann auf die andere Seite gelegt, Kupplungsdeckel ab und direkt in die Ausgangsbohrung vor dem Rückschlagventil Öl reinlaufen lassen und das durch Rückwärtsdrehen der KW zurückgepumpt. Den Kanal nochmal voll gemacht, Deckel drauf, Steigleitung mit Spritze gefüllt. Dann kam auch kurz Öl, das Kugelventil hat also aufgemacht. War dann aber gleich wieder vorbei und ewiges Kicken hat nichts gebracht...

Schraubär
Beiträge: 15
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 15:53

Re: Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von Schraubär » Sa 6. Jan 2018, 15:15

Okay hab's geschafft! Was dann funktioniert hat, war auf die rechte Seite legen, Öl Zulauf ab, kleinen Deckel vor der Zentralmutter Lima ab, mit 19er Nuss Motor drehen bis das Öl im Kanal angesaugt wird und dann ein paar mal nachkippen und wieder absaugen.

Gruß, Daniel

Benutzeravatar
XTsucher
Beiträge: 526
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:29
Wohnort: Kreis Karlsruhe

Re: Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von XTsucher » Sa 6. Jan 2018, 18:11

Und läuft sie jetzt?
Grüße, Frederik - der jetzt 1VJ fährt.
Original ist schön und gut - ich fahre lieber.
T700 in Planung.

Schraubär
Beiträge: 15
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 15:53

Re: Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von Schraubär » Sa 6. Jan 2018, 18:50

Ja sie läuft! Bin grade mal ne halbe Stunde gefahren. Alles top, fährt sich wie neu :D
Die war ja etwas vernachlässigt worden, bin der 11. Besitzer. Kein Vergleich zu vorher!

Hier noch ein Bild aus dem Keller:

https://www.dropbox.com/s/2ietvf6jtt0ua ... 1.jpg?dl=0

Viele Grüße,

Ein erleichterter Schraubär ;)

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3636
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Ölkreislauf entlüften 2kf

Beitrag von motorang » Mo 8. Jan 2018, 07:54

Servus,
für später mal suchende, im Prinzip ist der Ölkreislauf gleich wie bei den alten XT500/SR500.

Daher gilt das hier:

http://motorang.com/bucheli-projekt/oel ... m#beoelung

Lediglich die außenliegende Ölleitung zum Zylinderkopf gibt es bei den 600er-Motoren nicht, die läuft als Kanal im Zylinder hoch.
Ölpumpe und Kugelventil funktionieren exakt gleich.

Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten