Nach Motortausch kein Zündfunke

Zündaussetzer, Seitenständerschalter, Lichtmaschine usw.
Antworten
JoMe
Beiträge: 69
meble kuchenne Ruda Śląska Rybnik Tychy
Registriert: Mi 14. Dez 2005, 12:15

Nach Motortausch kein Zündfunke

Beitrag von JoMe »

Moin,
nach erfolgreichem Motortausch (XTZ 660) ist kein Zündfunke vorhanden! :evil: Bin ratlos.
Anlasser zieht sauber durch, alle Schutzschaltungen arbeiten einwandfrei!
Verschiedene Zündkerzen getestet, kein Funke.
Messungen:
Seitenständerschalter und Kupplungsschalter, Ergebnis: Beide öffnen und schließen.
Killschalter, Ergebnis: Öffnet und schließt.
Zündspule Primär ist der Widerstand gem. Handbuch. Bei Zündung an steht Batteriespannung an Braun und geringe Spannung (0,15V) bei Orange.
Sekundär bekomme ich kein Ergebnis, deshalb habe ich eine Ersatzspule getestet. Gleiches Ergebnis kein Funke an der Zündkerze.
Pickup gemessen der Widerstand ist vorhanden aber ich habe keine Referenzwerte.
Wie kann ich A) das Pickup ohne Oszilloskop auf Plausibilität testen und B) den Impuls an der Zündspule (oranges Kabel)??
Hat einer noch eine Idee?

Horridoh Jochen

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Nach Motortausch kein Zündfunke

Beitrag von motorang »

Was genau wurde beim Motortausch getauscht und was nicht?

Eventuell ist die TCI selbst das Prolem. Oder Killschalter/Zündschloss. Bin leider kein TCI-Experte.

Gryße!
Andreas, der motorang

Hiha
Beiträge: 2852
Registriert: Di 1. Jul 2003, 09:15

Re: Nach Motortausch kein Zündfunke

Beitrag von Hiha »

Und ich kenn mich mit der XTZ660-Zündung/LiMa überhaupt nicht aus. Könnt vielleicht die neue LiMa anders sein?
Sorry,
Hans

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Nach Motortausch kein Zündfunke

Beitrag von motorang »

Die 660er hat TCI-Zündung, so wie die späten E-Start-XTs ab 3TB.
Wenn der Motor statt einem CDI-Motor eingebaut wurde klappt das nicht.

Da müsste man dann die Zündung vom alten Motor nehmen, oder den Kabelbaum ändern.

Zündbox, Abschaltungen, Zündspule etc sind anders.

Merkt man aber schon beim Versuch, die Lichtmaschine an den Kabelbaum anzuschließen (nur 2 Kabel vom Pickup statt 3).

Gryße!
Andreas, der motorang

JoMe
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Dez 2005, 12:15

Re: Nach Motortausch kein Zündfunke

Beitrag von JoMe »

Hallo Andreas, Hallo Hans,

vielen Dank für´s mitdenken. Der Motor ist in einer XTZ 660 mit TCI, aber der Hinweis war in die notwendige Richtung, glaube ich!
Das Motorrad wird schon seit Jahren mit einer TCIP4 von Ignitech betrieben, dafür habe ich seinerzeit auch das Pickup gewechselt.
Im alten Motor werkelt eine Lima mit Ignitech Pickup und im neuen ein Original Yamaha Pickup. Ich werde heute die Limas tauschen und noch berichten.

Horridoh Jochen

JoMe
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Dez 2005, 12:15

Re: Nach Motortausch kein Zündfunke

Beitrag von JoMe »

Hi,
Problem gelöst. Mit dem original Yamaha Pickup konnte ich mit TCIP4 keinen Zündfunken generieren, nachdem ich die "alte" Lima mit Ignitech Pickup in den neuen Motor eingebaut habe lief der Motor auf den ersten Knopfdruck!! :D

Horridoh Jochen

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Nach Motortausch kein Zündfunke

Beitrag von motorang »

Na sehr schön!

Gryße!
Andreas, der motorang

Antworten