CDI defekt die Zweite

Zündaussetzer, Seitenständerschalter, Lichtmaschine usw.
Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3400
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: CDI defekt die Zweite

Beitrag von christian78 » Mo 1. Apr 2019, 21:09

Der Ständerschalter alleine kanns nicht sein. Zumindest müsste sie im Stand im Neutral dann laufen.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

DerAlexAusWien
Beiträge: 11
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 09:19
Wohnort: Wien

Re: CDI defekt die Zweite

Beitrag von DerAlexAusWien » Fr 5. Apr 2019, 23:49

motorang hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 18:05
Es könnte ja (zusätzlich) an der Zündspule liegen ...
Gryße!
Andreas, der motorang
Hi Andreas,

danke für die Tipps und den wirklich guten Link zur der CDI-Seite :) geilo!

Die anderen Spulen hab ich durchgemessen, die zeigen alle ihre Sollwerte (Zündspule mit und ohne Zündkabel, Zündstecker). Nur eben die Pickups liegen daneben mit 114 Ohm. Werd die wohl auch einfach noch machen müssen :? Ja da werd ich vorher nochmal versuchen, Ständer Schloss etc. als OK an die CDI zu geben, dass heißt Sw/Weiß (Notaus) und Blau/Gelb (Ständer) an Masse, oder?

LG
Alex

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3712
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: CDI defekt die Zweite

Beitrag von motorang » Sa 6. Apr 2019, 10:05

Ich würd das im Schaltplan nachschauen.
Bist Du eventuell mal in der Grazer Gegend? Ich hab hier noch sicher gute Pickups und eine gute CDI, aus einem lauffähigen Mopped ausgebaut. Ist mein heiliges Reserveset. Mag sie halt nicht durch die Gegend schicken.

@all: sind die Pickups bei allen CDI-befeuerten Lichtmaschinen der 600er Baureihe gleich?
1VJ und 3AJ sind jedenfalls austauschbar (hab ich probiert).

Soll ich mal meine Reservepickups durchmessen? PN mir Deine Telefonnummer dann können wir ja mal quatschen.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3400
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: CDI defekt die Zweite

Beitrag von christian78 » Sa 6. Apr 2019, 19:10

DerAlexAusWien hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 16:14
christian78 hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 01:11

Wenn du auf Orange (primär Zündimpuls - Oszi oder analoges Multimeter erforderlich) nichts misst, prüfe doch mal den Eingang zur CDI.
Braun, Rot Spannungsversorgung der CDI. (112 - 132 ohm) Spannung weis ich leider nicht, ist Drehzahlabhängig und Wechselspannung.
Und die Picups: Blau/Gelb mit Schwarz/Gelb und Grün/Weiß mit Schwarz/Gelb 92-138 Ohm.
Hi Christian!

Es geht weiter an meinem Langzeitprojekt ;)

Wollte hierzu noch mal fragen, ob du dir bei der Angabe zu den Pickups sicher bist.. Im Handbuch der E-Modelle steht nämlich was mit 184-276 Ohm.
Bei meinen habe ich ja nur 114 gemessen, das liegt schon einiges daneben. Habe auch alle anderen Spulen mal durchgemessen, da tut alles, wie es soll. Also kann es jetzt nur noch die Zündbox sein, oder die Pickups. Ist doch aber komisch, dass es dann zusammen mit der Lima kaputt gegangen sein müsste. Hatte ja den Stator getauscht (und dann auch nochmal geschaut, ob die Pickups richtig eingebaut sind - waren sie ;) ).

Hoffentlich ist es nicht die Box ... und Pickups kauf man sich am besten neu oder wie?

LG
Alex

Hab damals meine 2kf Lima von Kedo neu wickeln lassen und es wurden auf meinen Wunsch die Picups gleich mit erneuert.
Die alten hatten 111, die neuen 117.
Hab die originalen noch liegen, kann sie messen - hab aber nur ein Baumarktmultimeter - das ist alles temperaturabhängig-

Du hast ja ne 2tbk mit einfachen der 2kf Elektronik...
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
ekke
Beiträge: 193
Registriert: Do 4. Sep 2008, 09:10

Re: CDI defekt die Zweite

Beitrag von ekke » Mi 17. Apr 2019, 17:06

Guuuude Alex!
Ich würde bevor ich weiter irgendwelche Wiederstände messe, auf jeden Fall eine andere Zündspule (weil ja kein Funke) und dann ggf. andere CDI testen. Ich hatte auch mal ähnliche Startprobleme (43F) und zig mal den Vergaser in Verdacht gehabt.............. CDI gewechselt und zack seit dem Ruhe. Aber nach dem Titel dieses Fred´s hattest ja wohl schon mal Trouble mit der CDI?

Nehm das Angebot vom Andreas an und fahr nach Graz. Bin mir sicher, danach läuft die Möhre wieder.
Grüße Ekke (auch ein Hesse ;) )
SR500 2J4 Bj. 81, XT600 43F, Bj. 85, XT500 1U6 Bj. 79, XT660Z Bj. 2011

Antworten