Elektrik horror

Zündaussetzer, Seitenständerschalter, Lichtmaschine usw.
Benutzeravatar
JanH
Beiträge: 53
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 10:49

Elektrik horror

Beitrag von JanH » Do 20. Jul 2017, 18:35

Hallo, ich hab schon gesucht aber nichts passendes gefunden.

Gerstern merkte ich das mein Blinker hinten links nicht funftioniert. Allerdings wenn mas etwas dran wackelt tut er seine Arbeit.
Heute habe ich dann das Gehäuse geöffnet um mir das Teil etwas genauer anzuschauen.
Ich bin dann wohl mit dem Schraubendreher irgenwo drangekommen denn plötzlich ging auch das Rücklicht nicht mehr. ( der Motor lief)
So, nun geht keiner der hinteren Blinker, kein Rücklicht und kein Licht vorne.
Bremslicht geht, Blinker vorne, Hupe und Instumententafel auch.
Sicherung ist selbstverständlich ok.
Hat jemand eine Idee?
Grüsse aus Valencia
Jan

3tb

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3277
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Elektrik horror

Beitrag von christian78 » Do 20. Jul 2017, 20:21

Sicherung defekt :mrgreen:
Findest du nahe Batterie.
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18372
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

Re: Elektrik horror

Beitrag von Henner » Do 20. Jul 2017, 21:09

@Christian: Dann wäre alles tot.

Ich tippe mal darauf, dass Du das Massekabel zum Heck geschrottet hast.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3277
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

Re: Elektrik horror

Beitrag von christian78 » Do 20. Jul 2017, 21:13

Ja, hast recht...
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

Benutzeravatar
JanH
Beiträge: 53
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 10:49

Re: Elektrik horror

Beitrag von JanH » Fr 21. Jul 2017, 08:51

Moin
Danke erstmal, und nun die Frage. Aber wieso geht denn das Bemslicht dann? Ist doch die selbe Birne...
und um nachzusehen, wo finde ich das Massekabel?
Danke

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3635
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Elektrik horror

Beitrag von motorang » Di 25. Jul 2017, 07:16

Im Schaltplan.
Es ist eines der Kabel die zum Rücklicht gehen. Ich glaub schwarz.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
JanH
Beiträge: 53
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 10:49

Re: Elektrik horror

Beitrag von JanH » Fr 12. Jan 2018, 18:53

Hallo, guten Abend...
Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue jahr gekommen.
Da bin ich wieder mit meinen Problemchen.
Plötzlich geht mein Vorder und Rücklicht nicht mehr.
Bremslicht, Blinker, Hupe und Teil der Instrumentetafel funktionieren . Nur die Lichtanzeige für Fahr und fernlicht nicht.
Ich habe den Schalter zerlegt, gereinigt und wieder angebaut, der sah recht gut aus.
Sámtliche Steckverbindungen gereinigt und mit WD40 behandelt, und das Zündschloss geflutet.
Dann habe ich den ganzen Kabelbaum entblöst und das Massekabel verfolgt um vieleicht einen Kabelbruch zu endecken, sieht aber alles ok aus.
Wenn es eine Unterbrechung nach der ersten Abzweigung geben sollte würden ja auch andere Dinge nicht mehr funcktionieren, wie Bremslicht...lieg ich da richtig?
Hat vieleicht jemand eine idee?
Ich weiss das das Tema schon behandelt wurde, aber finde leider keine richtige Lösung.

Liebe Grüsse aus Valencia
Jan

Benutzeravatar
motorang
Beiträge: 3635
Registriert: Mi 31. Dez 2003, 05:13

Re: Elektrik horror

Beitrag von motorang » Sa 13. Jan 2018, 13:57

Servus,
Du testest das alles mit der Bordbatterie, ja?

Es ist möglich, dass ein Kabel irgendwo einen Beinahe-Kurzen hat oder fast ab ist, dann bricht nur hinter dieser Stelle die Spannung zusammen.

Es würde helfen, da mal mit einem Multimeter dranzugehen. Spannung oder besser noch Strom messen, dann nach und nach die Verbraucher abstecken und schätzen ob das in etwa zusammenpasst.

Bei Deinem aktuellen Fehler würde ich trotzdem auf den Lichtschalter tippen. Du kannst ja mal die Kabel, die da hin und zurück gehen, am Steckverbinder miteinander testweise verbinden (also mit einem kleinen Überbrückungskabel schalten statt mit dem Schalter).

"Schaut alles gut aus" gilt nicht.

Zündschluss fluten hilft wenig, das müsste man schon ausbauen - das Öl kommt nur in den mechanischen Teil, nicht zur Kontaktplatte. Die kann man abnehmen, wenn das Schloss ausgebaut ist.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
JanH
Beiträge: 53
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 10:49

Re: Elektrik horror

Beitrag von JanH » Sa 13. Jan 2018, 18:56

Hi Andreas,
Das Zündschloss habe ich gerstern noch ausgebaut, zerlegt, gereinigt und wierder eingebaut.
Ich widme mich dann wohl nochmal dem Schalter...
Das gute ander Sache ist wenn es denn wieder funcktioniert ist alles schön sauber und Kabelbaum neu verpackt...ist ja auch was.
Danke nochmal..
Gruss aus Valencia
Jan

Benutzeravatar
JanH
Beiträge: 53
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 10:49

Re: Elektrik horror

Beitrag von JanH » Mi 17. Jan 2018, 16:46

Kleine Rückmeldung
Alles wieder im Lot.
Am ende war es ein Kabelbruch (das Braune) den ich rein Zufällig gefunden habe,
Danke nochmal für die Unterstützung

LG
Jan

Antworten