kedo neutralschalter

nicht ganz dicht ? Gewinde oder Dichtung im Eimer ?
Antworten
raf1
Beiträge: 93
Registriert: So 11. Okt 2015, 08:51

kedo neutralschalter

Beitrag von raf1 » Do 7. Apr 2016, 21:56

servus

hab den neutralschalter von kedo in die xt geschraubt, mit neuen dichtring gut angezogen. nach jetzt gut 700 km tropft öl raus.
schon merklich.( ist auch nicht locker)

hat jemand erfahrung dmi den kedo neutralschalter?
der alte war jedenfals dicht, nur die kontrollleuchte ging nicht.

gruß raf1

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3477
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

RE: kedo neutralschalter

Beitrag von christian78 » Do 7. Apr 2016, 22:27

Der Schalter ist eigentlich auch gar kein Schalter - also er hat keine Schaltfunktion innen drin.
Die nase berührt bei Neutral Getriebeteile und schaltet so auf masse durch. Im Schalter ist nur ne Feder.

700km ja hey, geh das mal zu Fuß :+
Nimm nen originalen, meinetwegen auch gebraucht.

LG
Chris
Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

raf1
Beiträge: 93
Registriert: So 11. Okt 2015, 08:51

RE: kedo neutralschalter

Beitrag von raf1 » Do 7. Apr 2016, 23:46

servus
meinst das die von kedo nix taugen? könnt ja den alten wieder reinschrauben ,dann geht halt die neutralleuchte nicht mehr

Benutzeravatar
Henner
Administrator
Beiträge: 18503
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:35
Wohnort: Gräfenberg
Kontaktdaten:

RE: kedo neutralschalter

Beitrag von Henner » Fr 8. Apr 2016, 02:02

Hol dir nen gebrauchten bei [link:www.xt-foren.de/motoritz/|Motoritz], dann haste Ruhe.
Grüße, Henner

Admin XT600.de und XT-FOREN.DE

Benutzeravatar
christian78
Beiträge: 3477
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:15

RE: kedo neutralschalter

Beitrag von christian78 » Fr 8. Apr 2016, 02:22

Frag mich gerade, was eigentlich an dem Ding kaputtgehen kann, dass es nicht mehr durchschaltet!?

Ich wohn zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus hervorragend sehen!

raf1
Beiträge: 93
Registriert: So 11. Okt 2015, 08:51

RE: kedo neutralschalter

Beitrag von raf1 » Sa 9. Apr 2016, 07:14

Servus

Keine Ahnung was da kaputt werden kann.jedenfall hat das neutral kontollleuchte nicht geleuchtet, darum hab ich das Teil getauscht. Jetzt leuchtet es so wie es sein soll.
Gruß raf1

Benutzeravatar
Moppedfahrer
Beiträge: 200
Registriert: Do 27. Sep 2012, 10:24
Wohnort: 84171.Bavaria.Europe.Earth

Re: kedo neutralschalter

Beitrag von Moppedfahrer » Fr 24. Jun 2016, 19:09

Das Problem hatte ich auch: Der Schalter ist aus Kunsstoff und muss mit Vorsicbeim beim Einbau angezogen werden.

Ich vermute Deiner hat über die 700km irgendwann eine statische Spannung nicht mehr aushalten können und Kanack!!! seinen Abschied gefeiert.

Hatte mir damals dann noch einen bestellt & seit dem ist's gut und wir sind Freunde! :)


Moppedfahrergruss!
2KF, TT600R
Noch kann ich kicken!

Benutzeravatar
MoeDaMaster
Beiträge: 451
Registriert: Mi 26. Dez 2007, 23:22
Wohnort: Bremen

Re: kedo neutralschalter

Beitrag von MoeDaMaster » Do 29. Sep 2016, 09:11

Die Passung des Schalters (Dichtflächen) könnte man doch dünn (!) mit Hylomar bestreichen, dann klappt's auch mit dem Nachbarn.
XT DJ02 mit WD-40-Zusatzeinspritzung :D

Antworten